PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : abi auf umwegen-kürzere Wartezeit??????????????



andrea912
27.12.2003, 19:29
Hy,

ich habe da mal eine Frage. Ich habe erst sechs! Jahre die Realschule besucht, dann die Höhere Handelsschule nach einem Jahr abgebrochen, dann zwei Jahre Fachabi gemacht und dann braucht man noch zwei Jahre bis zum Abi. Wird dadurch meine Wartezeit verkürzt?????

Lava
27.12.2003, 19:32
Nicht, dass ich wüsste. Als Wartezeit zählt jedes Seemster NACH dem Abitur, in dem man nicht an einer Uni eingeschrieben ist. Aber zur Sicherheit mal hier nachschauen : ZVS (http:/7www.zvs.de)

Pünktchen
03.01.2004, 01:17
Huhu :-)

Zur Zeit ist es so, daß du für die Zeit vor dem Abi, wenn du in dieser Zeit keine Ausbildung gemacht hast, auch keinerlei Wartezeit angerechnet bekommst.

Benutze mal im Forum die Suchfunktion, es gab mal nen Beitrag zu Härtefallantrag aufgrund Schulzeitverlängerung wegen Krankheit...oder so...

Gruß
Pünktchen

ClooneyGeorge
03.01.2004, 15:39
Hallo Andrea,


ich denke mal das Du das Abitur ja auf dem sog. "zweiten Bildungsweg" machst, und da gab es zumindest für uns 2 Wartesemester.
Einfach mal im Sekretariat Deiner Schule nachfragen, die wissen sowas.