PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wohnungssuche in Berlin



Lenz
08.01.2004, 16:59
Ich bin zur Zeit noch Zivi in Nordrhein-Westfalen, genauer in Essen. Ich werde zum kommenden Sommersemester mein Studium an der HU (Charite) in Berlin beginnen. Bis jetzt habe ich nicht allzu attraktive Studentenwohnheim-Angebote finden können, wie auch andere Wohnungsangebote haben mich nicht gerade vom Hocker gehauen!
Wenn jemand schon mehr Erfahrung mit der Wohnungssuche in Berlin hat.. währ ganz nett..
Währ generell auch offen für Wgs..!
Danke.

strabobalbulus
08.01.2004, 17:06
besorg dir mal die stadtzeitungen wie zitty, tip usw. aus berlin oder surf deren websites an, die kleinanzeigen helfen dir vielleicht weiter. gute kieze sind z.b. prenzlauer berg oder kreuzberg. finger weg von mitte, viel zu teuer und möchtegern! noch besser: fahr hin und versuch dein glück direkt!

Lenz
08.01.2004, 18:06
Genau das hätt ich getan! In der Mitte mir ne "teurere" Wohnung bzw. teureres Wohnheim genommen.. besten Dank

strabobalbulus
08.01.2004, 18:24
puhhhh.... glück gehabt ;-)

Lava
08.01.2004, 19:27
Gott, ihr wisst nicht, was teuer ist... kommt mal nach Freiburg! :-D

Ersa
09.01.2004, 15:04
Och, kommt, auch in Mitte kann man gut und günstig wohnen, man muss halt nur Glück haben.

surf mal auf die homepage von berliner zeitung und berliner morgenpost. der tagesspiegel hat die anzeigen, die am samstag erscheinen sogar schon am freitag ab 13 uhr drin (war jedenfalls vor nem dreiviertel jahr noch so, als ich ne neue wohnung gesucht habe).
wohnheime sind wirklich ansichtssache, aber für den notfall kriegt man dort immer was (auch wenn sich manche dort ein bisschen bitten lassen).
ansonsten gibt es super viele wg-aushänge. geh mal in die uni oder mensa und guck dort an den pinnwänden bzw. wie gesagt in der zitty und tip.

viel glück!