PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Landesprüfungsamt?



Glove
26.05.2004, 17:02
Das Physikum im Herbst rückt immer näher und auch ich habe mich dazu entschlossen mich einfach mal mit anzumelden. Dabei eröffnet sich nur ein Problem und zwar wo ist das Landesprüfungsamt in Weimar?
Es wäre also geradezu atemberaubend wenn mir mal jemand erklären könnte wie mal als Jenenser dahin findet bzw. wo es sich überhaupt befindet... .

Pünktchen
26.05.2004, 17:42
hmmm...eigentlich hat doch Jena eine Außenstelle des LPAs, dort kannst du dich zu mindest anmelden, beim Scheinnachreichen musste glaub ich dann nach Weimar. :-)

Das LPA in Jena müsst in der Botzstrasse 3 sein, wo auch SegMed Fachschaft und so ist...*nachguck*


Adressen:
LPA Thüringen
Referat 720
Weimarplatz 4
99423 Weimar

Tel.(03 61) 37 73 72 82/ -83/ -84/ -85
Fax(03 61) 37 73 73 05

Di, Do 09.00-11.00 Uhr
Di, Do 13.30-15.30 Uhr
und nach Vereinbarung



Außenstelle Jena:

Büro des Landesprüfungsamtes an der FSU Jena
Botzstraße 3
07743 Jena
Tel. (0 36 41) 93 33 28.

Sprechzeit:
Mi 13:00-14:30 Uhr (nur während der Vorlesungszeit).


Ganz liebe Grüsse nach Jena :-love
Pünktchen


PS.: jetzt musst du nur noch nen Routenplaner benutzen...vom Bahnhof aus sehr leicht zu erreichen :-top

Lava
26.05.2004, 19:14
Du kannst die Anmeldeformulare und Unterlagen auch in einen Briefumschlag stecken und ihn per Einschreiben - wenn du mutig bist auch ohne - ans LPA schicken. ;-)

Pünktchen
26.05.2004, 19:16
och janine warum kompliziert wenn es auch einfach geht ;-) ich hatte damals das LPA in der Stadt und jetzt auch :-D und das ist so unkompliziert.....einschreiben püh! wer braucht das schon *fg*

Lava
26.05.2004, 19:21
Ja, war teuer der Spaß. Rückschein ist wirklich unnötig. Und eigentlich kommen die Briefe auch auf ganz normalem Wege mit 99,9%iger Sicherheit an.... aber man weiß ja nie :-blush

Glove
26.05.2004, 19:47
Leider ist die Außenstelle in Jena nicht ganz so pfiffig, als das sie unsere Scheine gleich hier annehmen würden!

Bis jetzt aber erstmal ein großes Dankeschön, auch wenn sich grad ein neues Problem eröffnet hat. Denn irgendwie kennen verschiedene Routenplaner gleich mehrere Weimarplätze z.B. einen 600m südlich vom Bahnhof und einen 2.2km nördlich! Ist es zufällig einer davon wo sich das LPA versteckt hat oder lieg ich da ganz falsch?

Rugger
26.05.2004, 19:57
Original geschrieben von Janine
Ja, war teuer der Spaß. Rückschein ist wirklich unnötig. Und eigentlich kommen die Briefe auch auf ganz normalem Wege mit 99,9%iger Sicherheit an.... aber man weiß ja nie Das ist genau der Punkt: wenn in den Wochen vor dem Prüfungstermin die Nerven eh' maximalst gespannt sind und man sehnsüchtig auf den Brief mit der Prüfungseinladung vom LPA wartet, dann ist jeder Cent, den man für den Rückschein ausgegeben hat, Gold wert. Man spielt ja sowieso schon alle möglichen und unmöglichen Horrorszenarien durch, und da hilft die Sicherheit, daß die Unterlagen defintiv beim LPA eingetroffen sind und man 100pro zur Prüfung zugelassen wird, enorm weiter!

Rugger

Froschkönig
26.05.2004, 19:58
Hab ich schon erwähnt wie froh ich bin, daß mein zuständiges LPA ein Büro in meinem Uniklinikum hat ? :-D

Pünktchen
26.05.2004, 20:20
ok...das das LPA Thüringen manchmal ne Macke hat wusste ich...aber das sie Scheine nicht annehmen...*grübel*

und die Routenplaner sind ja so grässlich geworden *grrrrrrrrrrrrrr* aber ich ahbs geschafft...

Glove
27.05.2004, 16:02
Das ist ja quasi fantastisch Pünktchen! Dankeschön!!!!!

Und gleich noch ne Frage zur Anmeldung. Ich meine das man Abi-zeugnis, Geburtskunde, Scheine und so braucht ist mr klar. Aber wie ist das mit dem Studienbuch? Da gibts so lustige Zettel wo ich normalerweise hätte eintragen sollen was ich für Vorlesungen hatte und so... muss ich die auch mit abgeben, oder vielleicht sogar meine gesamten Stundenpläne der 4. verflogenen Semester? Bzw. gibt es sonst noch was was ich brauchen könnte?

Pünktchen
27.05.2004, 16:23
Studienbuch...achja ne feine Sache...ich kam hier an (Rostock Immatrikulation) und man sagte mir...ach sie haben ein Studienbuch, das brauchen sie nicht mehr (schön, aber den stempel wollte ich trotzdem haben*fg*)

Ok...ich habs noch und finds gar net so schlecht...also die Veranstaltungen musst du nicht nachtragen oder so...hab noch nei was dort eingetragen und bin bis zum 2.Stex gekommen :-D hat niemand drauf geguckt, zu mal Medizin ein einheitlicher Studiengang ist und jeder bis zur jeweiligen Prüfung die gleichen Kurse besucht haben muss, dafür kriegst nen Schein und den legste dann vor :-)

Aber wichtig!!!!! STAMMDATENBLÄTTER das teil was du bei jeder Rückmeldung mit deinen Studienbescheinigungen bekommst.
die musste vorlegen!!! haste ja bestimmt schön gesammelt im studienbuch...also buch schnappen und mitnehmen :-top
es soll Leute gegeben haben, die solche Stammdatenblätter verschlampen, wegwerfen usw...diese teile sind wichtig und es kostet dich etwas diese wieder zu erstellen!!!


LG
Pünktchen

Zero
25.10.2004, 22:06
Der Weg zum LPA:

Raus aus'm Bahnhof, direkt gerade aus weiter den Berg runter rollen und dann stösst man direkt aufs LPA. Und zwar wenn man den Blick nach links auf den großen Platz wendet. Da ist im rechten Gebäudekomplex die vorletzte Tür die, die einen direkt zum LPA führt. :-))