PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Worum geht beim ersten Anatomie Testat, Anfang 2. Semester?



Fossy Payne
16.01.2005, 15:24
Hey ihr Freiburger!

Bin jetzt also als Nachrücker seit November dabei und hab mich ganz gut ins Studium eingefunden. Lernbelastung ist recht hoch, aber ich denke man gewöhnt sich dran. Wie wird das dann in den späteren Semestern in der Vorklinik und dann in der Klinik?

Hätt mal ne Frage: Weiß jemand von den höheren Semestern noch, was in dem 1. Testat in Anatomie am Anfang des 2. Semesters abgefragt wurde? der komplette Stoff des 1. Semesters

Vielen Dank Fossy

Lava
16.01.2005, 19:45
Da sie ja einiges geändert haben seit ich im ersten Semester war, geb ich keine Garantie darauf, aber ich nehme an, du meinst das sog. "Knochentestat". Also da wurde mehr oder weniger in der Tat das abgefragt, was im ersten Sem drankam. Hauptsächlich natürlich Knochen und Gelenke sowohl allgemein als auch speziell. Je nach Prüfer kamen noch Muskeln dazu (zumidnest grob Muskelgruppen und die wichtigestnn Muskeln der Gruppen), allgemeine Histologie und Embryo. Nicht jeder hat alles geprüft. Frag mal Herrn Olivier, was so gefragt wird und wie die Prüfer drauf sind, der gibt immer Auskunft. ;-)

Fossy Payne
16.01.2005, 20:26
ja herrn olivier wollte ich such schon fragen, werd ich wohl auch mal tun. In welchem Semester bist du denn?

Lava
16.01.2005, 20:28
7! Steht doch links neben jedem Beitrag ;-)

Fossy Payne
16.01.2005, 20:36
ja das hatte ich dann als ich es geschrieben hatte auch gelesen :-) und nachwievor richtige entscheidung?

Lava
16.01.2005, 21:43
Jo! :-) Auch wenn die Klinik in Freiburg irgendwie nicht so der Hit ist... aber vielleicht ist das anderswo genauso. :-nix

morgoth
17.01.2005, 01:32
Mhm ich glaube hier liegt ein Missverständnis vor, da das "Knochentestat" aus dem 2. Semester auf den ersten Präpptag im 3. Semester verlegt wurde, die Themen findest du übrigens hier (http://www.vorklinik.uni-freiburg.de/Eingangstestatthemen.pdf). Unser Eingangstestat bestand fast ausschliesslech aus Fragen zur Gelenklehre; Muskeln, Knochenpunkte kamen nur vereinzelt bis gar nicht dran. Ein wenig Embryologie (Derivate der 3 Keimblätter, ...) war aber auch dabei.
Ich bin selbst jetzt im 3., habe also dieses Testat dieses Semester abgelegt, im letzten (2.) Semester gab es 2. Histologie-Testate, wobei das erste sofort am Anfang stattfand. Der Stoff war Histologie I, also vor allem die verschiedenen Gewebe, du erhältst jedoch im Kursus der Mikroskopischen Anatomie (startet am Ende des 1. Semesters) ein Skript und kannst dir auch die CD mit allen histologischen Präparaten und dazugehörigen Erklärungen besorgen; das müsste meines Erachtens ausreichen, um nach den Semesterferien fit zu sein.

mfg aus Freiburg nach Freiburg ;)

fusselviech
11.10.2006, 15:31
Hallihallo,

sind Zähne eigentlich auch Gegenstand des Knochentestats?

Pakur
12.10.2006, 13:57
nö .. kommen nicht dran