PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wohnen im PJ??



thrombos
10.02.2005, 15:05
Hallo!

ich bin grad mal wieder intesiv in der PJ Planung und wies aussieht wird es daraus rauslaufen, dass ich zwischen Auslandaufenthalten 2 Monate in Deutschland bin und dafür ne Wohung suchen ist ja doof

weiß jemand ob man in Stuttgart Chancen auf nen Wohnheimsplatz hat?

Danke

Rico
10.02.2005, 15:14
Also ein Kommilitone von mir wohnt im Personalwohnheim vom Robert-Bosch-KH.
Steht auch auf deren Homepage (http://www.rbk.de/06_07.html#3).

Kannst ja mal die Homepages der übrigen Lehrkrankenhäuser durchblättern, welche das anbieten.

Hellequin
10.02.2005, 15:34
Im Bürgerhospital dürfte es normalerweise kein Problem sein einen Platz zu bekommen, im Katharinen schauts da vermutlich etwas schlechter aus. Würde da einfach rechtzeitig genug anrufen.

tine
12.02.2005, 12:42
Hi,

ich wuerde dir empfehlen dir fuer die Zeit ne WG zu suchen, als Zwischenmiete. Habe ich auch gemacht und finde es prima. Die Wohnung ist dann gut ausgestattet, du hast nette Leute um dich rum ( im Idealfall, ich hab vorher auch immer alleine gewohnt) und es ist preislich akzeptabel.

Schau mal auf www.wg-gesucht.de, da hab ich auch mein Zimmer gefunden.

Gruesse,

Christine

thrombos
12.02.2005, 14:35
aus dem ausland suchsts sich so schlecht weil man sich ja nixangucken kann und ne wg normalerweise leute aussucht ... und für 2 monate mitten im Semester?? ... das ist ja leider mein Problem - wenns wohnheim gäbe wärs praktischer