PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Welche Zeiten muß man im PJ einhalten?



triggerle
21.02.2005, 21:04
Hallöle.

Ich werde im Sommer diesen Jahres aller Wahrscheinlichkeit mein 2.Staatsexamen machen. Leider habe ich keinen Plan, an welche Zeiten ich mich beim PJ halten muß.
Möchte wahrscheinlich auch nicht direkt nach dem Examen mein PJ beginnen, sondern 4 Monate oder ein halbes Jahr später.
Studiere übrigens in NRW und habe für meine Stadt diese Turnus Daten gefunden:

Herbstturnus 2005
24.10.05 - 12.02.06
13.02.06 - 04.06.06
05.06.06 - 24.09.06
Wie genau muß man sich denn an solche Zeiten halten?

Danke

triggerle

eatpigsbarf
21.02.2005, 21:24
Das geht nicht so einfach (auf jeden Fall nicht hier in Nds.), da das PJ relativ an die Semester gebunden ist (zwar nicht direkt von den Terminen her, hat aber hinterher was mit dem 3. Stex zu tun, das immer bis zu einem bestimmten Datum im Semester des PJ-Endes abgelegt werden muss).
D.h. spaeter anfangen hiesse ein komplettes Semester spaeter anzufangen, ergo mit den Kommilitonen, die im Fruehjahr Examen machen. Insofern koenntest Du dann ja fuer Dich selbst gleich sagen, dass Du bis zum naechsten PJ-Start wartest, denn dann hast du ja die 6-7 Monate frei.

Muriel
21.02.2005, 21:49
Du kannst aber auch eine Tertialverschiebung machen, will heißen, wenn Du eigentlich im Herbstturnuns anfangen würdest, also im Oktober, dass Du das erste Tertial noch frei nimmst und dann ab dem 2. also ab Mitte Februar anfängst. Du schiebst damit also kein ganzes Semester. Dein 3. Stex musst Du dann allerdings mit den Leuten aus dem folgenden Frühjahrsturnuns ablegen, einen extra Termin früher gibt' s da nicht.

DoktorW
22.02.2005, 14:54
da hilft immer am besten dein LPA weiter

Das ist von Land zu Land verschieden!

triggerle
03.03.2005, 17:47
Danke für eure Antworten.
Habe inzwischen mit dem PJ-Büro gesprochen und die dortige Dame hat mir gesagt, daß die Zeiten unbedingt einzuhalten seien.
Eine Kommilitonin, die mit mir vor der Tür gewartet hat sagte mir, daß man mit seinem Urlaub "spielen" kann.
Diese Frage habe ich dann der Sekretärin auch gestellt und sie sagte mir, es sei illegal mittels Urlaubstagen zu schieben. Aber sie wüsste das manche Studenten so etwas machen oder eine sehr kulante PJ-Stelle haben. ;-)
Wie schiebt man denn eigentlich seine Turnus Daten zurecht?

MfG
triggerle

Caipi
04.03.2005, 15:14
[QUOTE
Herbstturnus 2005
24.10.05 - 12.02.06
13.02.06 - 04.06.06
05.06.06 - 24.09.06]

Das kann eigentlich doch gar nicht sein...

meine Tertiale werden sein (PJ ab SS 06 neue AO):

13.02.06 - 02.06.06
04.06.06 - 22.09.06
25.09.06 - 12.01.07

(der 04.06.06 und der 25.09.06 sind jeweils Montage)