PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Niederlande



Neely
07.06.2005, 16:06
Hallo,

ich habe vor, mich in den Niederlanden zu bewerben, stehe aber informationsmäßig ziemlich im Trockenen.

Scheinbar muss man sich zentral bewerben, leider finde ich die entsprechende Adresse nicht, auch nicht mit Google, ich weiß nicht mal wirklich, was ich in der Suche eingeben soll...

Außerdem wollte ich wissen, ob das ein Problem ist, Biologie und Chemie nicht als LK gehabt zu haben, wenn das bei uns in Bayern zusammen gar nicht erlaubt war.

VIELEN DANK! :-stud

andy252
07.06.2005, 17:28
Du musst dich bei der Ib-Groep in Groningen bewerben. Dies musst du bis zum 15.Mai des Jahres in dem du studieren musst tun. Unter www.ib-groep.nl kannst du ein Fiormular ausfüllen. Das druckst du dann aus und fügst ein Kopie deines Personalausweises bei. Dann bekommst in niederländisch eine Reihe von Briefen mit Formularen usw.
Ich würde dir aber raten es auch ruhig jetzt noch mit der Bewerbung zu probieren. In den Niederlanden musste ich eigentlich schon mein Abi Zeugniss einreichen, geht aber nicht weil ich erst ende Juni bekommen. Das gleiche gilt für Srachnachweise usw..Deshalb schicke ich meine eigentliche Bewerbung auch erst später ab, aber ob man sich vielleicht Voranmelden musste, kann sein. Aber auf alle Fälle viel Glück.
Mit den Lk´s weiß ich auch noch nicht so richtig bescheid aber so wie ich das von den Unis gehört habe kannst einen Test machen in den Fächern die dir fehlen oder du musst während deines Studiums mehr Kurse belegen. Bin mir aber nicht sicher und ist bestimmt von Uni zu Uni verschieden.

Neely
08.06.2005, 12:38
Hallo,

vielen Dank für die Antworten!

Ich habe nur noch eine Frage zum Sprachnachweis: In welcher Form soll der genau erfolgen und bis wann muss man diesen erbracht haben?

Würde es reichen, jetzt noch schnell einen Sprachkurs in den Niederlanden zu belegen und dann eine Teilnahmebestätigung später einzureichen?

VIELEN DANK NOCHMAL! :-stud

andy252
09.06.2005, 13:33
Leider kann ich dir wieder keine 100%ige Antwort geben.

So, wie ich es verstanden habe, muss man an der Universität vor dem Studium einen Sprachkurs belgen und einen Test machen. Ich habe mit einer ehemaligen Studentin in Utrecht gesprochen (zwar Zahni aber wahrscheinlich mit Humanmedizin identisch) sie sagte, dass alle den Sprachkurs bestanden haben. Ich denke für die Aufnahme zum Studium ist die Sprache kein Hinderniss, aber vielleicht während des Studiums.

Desiderius
13.06.2005, 14:14
Die sprache ist sicher wichitg waehrend desStudiums, aber da muesst Ihr Euch nicht so viel sorgen machen. Wenn Ihr den Kursus hier in den Niederlanden macht habt Ihr den Test innerhalb von paar monaten schon bestanden. Wenn Du zeit hast kannst Du ja noch in Deutschland beginnen.

So wie Ueberall mit der Burokratie:
Lasst Euch alles was Euch muendlich am Telefon besaetigt wird schriftlich geben von der IB group. Anders koennt Ihr echt vor Ueberraschungen kommen.

Ihr habt unter bestimmten Moeglichkeiten auch das recht eine art BAfoeg von hollaendischen staat anzufragen.
Zulassugen waren paar jahre zurueck das man LK chemie Physik haben musste, kann sein das die FAecher etwas anders sind. Was Ihr auch machen koennt: Rufe doch mal bei der zulassungsstelle von der jeweiligen Uni an, wo DU hin willst. Die koennen Dir das genau sagen weil die bei der zulassung mit der IB group zusammen arbeiten.

ANSonsten habt Ihr viel Englisch noetig, weil die Literatur zum groessten Teil amerikanisch ist und viele artikeln gelesen werden.

Viel glueck,

desiderius

Midsummer
18.06.2005, 16:30
Die Info kommt vielleicht ein bißl spät, aber seit 15. Mai ist die Bewerbungsfrist für die Niederlande schon abgelaufen.
Nächste Chance erst im nächsten Jahr :-nix und es wird einem geraten rechtzeitig Kontakt zu einer Uni aufzunehmen..

Für Rotterdam braucht man z.b. als Bewerbungsvorrausetzung
Bio LK; Chemie als Abiturfach; Physik und Mathematik bis zur 13 durch...

langewartezeit
24.09.2007, 23:14
Hallo,

ich bin mich auch danach am erkundigen, was man für Bedingungen für eine Zulassung in der Niederlande benötigt. Dabei bin ich auch genau wie mein Vorredner auf die gleichen Fächer gestoßen, allerdings hab ich bei Mathe gelesen, dass man es nur bis zur 12 braucht (bei mir unerheblich, da ich es durchgehend hatte).
Zu dem Sprachtest hab ich ne Frage; und zwar braucht man da einen Staatsexamen Niederländisch als Fremdsprache (NT2). Jetzt zu meiner Frage: Kann man dieses Examen nur in der Niederlande machen oder gibt es auch Möglichkeiten, dass hier irgendwo schon mal zu machen?
Und kann man sich nur zum Wintersemester dort bewerben?

LG

Desiderius
29.09.2007, 16:35
Soweit ich weiss kann den Test nur in den Niederlanden machen, da dies ein staatlicher Test ist, welches durch alle Behörden anerkannt wird. Du könntest ja ein Stadt aussuchen welches an der Grenze liegt.
Den Test bestehen ist nicht schwer, für das schreibn muss man bisschen üben und fürs hören ist auch ne übungs sache.
Ich würde mir da nicht soviele Sorgen machen, denke wenn man mit einem VHS kursus beginngt ist das schon mal anfang.

Ihr könnt am besten mit der jeweiligen Uni kontakt aufnehmen, die haben eine spezielle Büro für Ausländer. Die helfen Euch dann echt mit allem weiter.

Wie schon oben erwähnt, früh beginnen.

Wenn fragen sind stellt sie hier, villeicht kann ich weiter helfen.