PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Famulatur Innere ein MUSS?



Johanna820
14.06.2005, 12:22
Hallo!
Ich habe mir auf jeden Fall vorgenommen 1 oder 2 Famulaturen im Ausland zu machen. In der AO steht, dass man seine Famulaturen in allen Bereichen machen kann und dass man nicht die großen Fächer wie im PJ abdecken muss. Deswegen wollte ich eigentlich die Famulaturen nutzen um Einblick in die kleineren Fächer zu bekommen. Jetzt habe ich allerdings gehört, dass für Auslandsfamulaturen eine Innere-Famulatur erforderlich ist!

Stimmt das?

Ich würde mich freuen, wenn mir jemand dazu ein paar Tips geben könnte!

Danke schon mal
Johanna

thrombos
14.06.2005, 13:09
also das wäre mir absolut neu! Du kannst doch famulieren wo und welchen Semesterferien du willst ... also ich studiere nach alter AO und da mags Änderungen gegeben haben, ... aber das hab ich ja noch nie gehört ... v.a weil Innere Famulaturen echt nur was für angehende Internisten ist (viele andere wollens ja möglichst lang umgehen)
wer erwartet das? dein dekanat, dein LPA, die Klinik dort?

dreamchaser
14.06.2005, 14:11
Für Famulaturen über den DFA in einem Entwicklungsland wird eine Famulatur in einem der Fächer Chirurgie, Innere, Pädiatrie oder Gyn gefordert - einfach, damit man Vorkenntnisse hat und diese dort anwenden kann, damit man dort auch eine Hilfe ist. Sonst gibt es keine Einschränkungen bezüglich der Fächer!

NETTL
14.06.2005, 14:28
Sowas hab ich auch noch nicht gehört. Habe selbst bereits 1 Auslandsfamulatur gemacht und mache jetzt im Sommer noch eine, und da ist keine "Innere" mit dabei. Werde auch keine auf der Inneren machen. 4 Monate im PJ reichen voll und ganz!

Aber wenn Du so unsicher bist, dann frag doch bei Deinem LPA nach.