PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Erstsemester Tü WS 05/06 ?



Seiten : [1] 2

Sebb
28.09.2005, 16:32
So, nachdem ich eben -unter Vorbehalt- eine Zusage für Tü bekommen haben. fängt jetzt das große Problem an.
Wohnung suchen, Umziehen, Einschreiben etc. und dann am 12.10 bei der Einführung dabei sein. Mal sehen was da so geht ;)

Dazu nun meine erste Frage, kann man sich auch persönlich einschreiben für Medizin oder läuft das nur über den Postweg .. weil per Post dauert das alles so elendig lange anstatt mal eben hinfahren und das fertig machen lassen in einem Tag

SynC
29.09.2005, 00:24
Hey,
erstmal gratz (unter Vorbehalt) zu deinem Studienplatz :)
also wenn du das ganz normale Einschreiben meinst...Klar kannst und solltest du das sogar vor Ort in Tübingen machen, auf der Wilhelmsstraße haben die ihre Bude, wo sich alle Studenten einschreiben.
Naja mit Wohnung etc. wuerd ich mich richtig reinhängen, dass ist in Tübingen nicht so einfach...jedenfalls war es bei mir letzten Winter so :)
Alles Gute noch

Rico
01.10.2005, 13:45
Dazu nun meine erste Frage, kann man sich auch persönlich einschreiben für Medizin oder läuft das nur über den Postweg .. weil per Post dauert das alles so elendig lange anstatt mal eben hinfahren und das fertig machen lassen in einem TagAlso ich würd da nicht hinfahren wollen. :-meinung

Es ist einer der großen Vorteile, daß Du in Tübingen nicht persönlich vorbeikommen mußt, sondern das ganze bequem auf dem Postweg machen kannst. Denn "mal eben" einschreiben kannst Du vergessen, weil da an dem Studentenbüro kilometerlange Schlangen sind (solltest Du also trotzdem hingehen, nimm einen Campingstuhl mit) und Du Stunden wartest.

Du hast keinen echten Vorteil davon, Dich da einzureihen, denn in der Regel kriegst Du Dein Zeugs rechtzeitig zugeschickt. Solltest Du es bis Semesterbeginn nicht haben ist der einzige Nachteil, daß Du erstmal kein Semesterticket kaufen kannst - die restlichen Unterlagen sind primär mal nicht so wichtig. Und solltest Du sie bis zum 15. nicht haben, kannst Du Dich da immer noch (in die dann viel kürzere Schlange stellen) und fragen, ob Du so einen Semesterticketbezugsschein kriegen kannst.

Also ich würd daheim bleiben und mir den Streß sparen. :-meinung

SynC
01.10.2005, 23:12
Stimmt, Rico hast schon Recht, habe halt gedacht, dass dann einfach mit Wohnungssuche vor Ort zu kombinieren.
Gruß Jonas

julliett
07.10.2005, 07:54
Hallo SynC

ich fange zwar nicht jetzt mit dem Studium an, habe aber die Uni gewechselt.
Bin selber hingegangen zum Einschreiben. Die Warteschlange ist für die Nachnamen von M-S lang ansonsten geht es schnell.
An deiner Stelle würde ich mal trotzdem persönlich hingehen denn schon dieses "unter Vorbehalt" verstehe ich nicht. Entweder hat man einen Zulassungsbescheid oder nicht. Vor Ort dies zu klären wäre vorteilhafter.
Ansonsten siehts mit Wohnungen schon ziemlich schlecht aus.
Aber da ich aus der Gegend komme kann ich dir ein Geheimtip geben.
Kommt per PN

lG

und uns einen guten Anfang in Tü

julliett :-top

Rico
07.10.2005, 08:00
An deiner Stelle würde ich mal trotzdem persönlich hingehen denn schon dieses "unter Vorbehalt" verstehe ich nicht. Entweder hat man einen Zulassungsbescheid oder nicht. Ich glaube, er meinte mit "unter Vorbehalt" so eine mündliche Vorabzusage... die ja nicht rechtsverbindlich ist solange bis man den Zulassungsbescheid in Händen hält.

Sebb
08.10.2005, 00:31
So, habe mich jetzt eingeschrieben (war um 8.00 da, erster =) ) und ne Wohnung gefunden, am Dienstag gehts ans umziehen, Mittwoch fängt ja schon die Einführung an.
Das große Problem wird sein .. noch keiner der AdH-Leute hat bis jetzt irgendwelche Imma-Unterlagen zurück, ergo hat ein Großteil der Leute kein Semesterticket (wie auch ohne Studie-Ausweis bzw. IRGENDEINEN Nachweis dass er immatrikuliert ist .. thx@Studentensekreteriat und ZVS)

Weiss nicht ob die bei der Einführung planen auf den Schnarrenberg mit dem Bus zu fahren oder hoch zu laufen .. ist ja doch ein ganz schöner Weg.

Insgesamt gefällt mir Tübingen doch, zwar ist es schrecklich als Autofahrer (ABSOLUT schrecklich -> NUR Parkplätze mit Parkgebühren + viele Einbahnstraßen), aber sonst isses ganz schnuckelig =)

Innenstadt sieht gut aus, sonst hab ich noch nicht wirklich viel gesehen, außer der Mensa und einmal über den Schnarrenberg fahren.
Die Stadt ist ja nun auch nicht wirklich groß, mit dem Fahrrad ist man ueberall innerhalb von ner Viertelstunde würde ich sagen.

Hyun-Keun
09.10.2005, 17:43
Hi, Sebb!

Schön, dass es mit der Wohnungssuche geklappt hat. Ich habe mich vor ein paar Tagen auch mal etwas in der Stadt umgesehen und finde sie soweit sehr schön. Zum Semesterticket: Eine gute Bekannte meinte heute am Telefon, dass man sich die Immatrikulationsbescheinigung bereits beim Studentensekretariat abholen kann (zumindest konnte sie das bei Ihrer Immatrikulation noch). Werde ich morgen mal versuchen. Und falls nicht, letztes Jahr hat man sein Ticket auch ohne Studentenausweis gegen Pfand bekommen können. Und wenn auch das nicht mehr geht, tun wir uns halt zu viert zusammen und kaufen uns am Mittwoch ein paar Tageskarten (kosten jeweils nur 5,- EUR). :-top




Gruß
Hyun-Keun

Sebb
09.10.2005, 18:06
Gegen Pfand hört sich gut an, bin ja erst Dienstag Mittag wieder in Tü, und da hat das Studsek schon wieder zu. Mal sehen wie das Mittwoch morgen ablaeuft, habs zum Glueck nicht weit zur Anatomie, ~500m. ;)

Hab mir jetzt mal ne Übersicht gemacht wegen der Anmeldung zu den ganzen Kursen, in dem Heft steht nicht wie man sich zur
- Bio-Vorlesung anmeldet
- Anatomie/Entwicklungsgeschichte Vorlesung anmeldet
- steht gar NICHTS über die Chemie-Vorlesung

Das sollen die mir mal erklären

Aber Tagesticket für 6 Euro für 5 Personen ist ja mal richtig billig .. wenn ich daran denke was sowas hier im Ruhrgebiet kostet.

Zum Glück fangen die ganzen Kurse erst am 17. und 18. an, hab ich wenigstens ne halbe Woche um mich einzuleben bevors richtig los geht ..
und ich weiss gar nichts mehr weil Schule und Lernen schon 6 Monate her ist. ;)

julliett
10.10.2005, 13:32
weiß jemand von euch warum die Fachschaftseite nicht funktioniert?
:-??? :-nix
irgendein Forum für Tübinger-Studis?

Sebb
10.10.2005, 13:37
tuefo.de ist ganz gut besucht afaik, auch viele Studenten

Hyun-Keun
10.10.2005, 16:38
Hiho,

war heute im "Hexenhäuschen" (An Der Neckarbrücke 1) und habe mir mein Semesterticket geholt. Der Zulassungsbescheid reicht inzwischen als Immatrikulationsnachweis! :-top

stardust
18.10.2005, 20:35
Hi ihr :-winky
Hab heute auch noch ne Zulassung für Tübingen im Briefkasten gehabt :-dance obwohl ich mich schon darauf eingestellt hab, dass es vorerst einfach nicht hatte sein sollen... aber jetzt... *freu*
Werd also morgen gleich mal nach tü düsen und mich nach nem zimmer umschaun. Das wird wohl noch ne schwierigere Angelegenheit werden, fürchte ich...
Wie sieht das dann aus, kann ich mir das Semesterticket dann gleich besorgen (wenn ich den Zulassungsbescheid mitbringe)? Und das Einschreiben kann ich alles per Post erledigen, wenn die mir in den nächsten Tagen dann dazu nen Brief schicken?
Oh man, ich bin ja so durcheinander, ich kann's einfach nicht fassen :-blush
Dass ich die 1. Woche dann verpasst hab ist natürlich schon blöd, aber... ich hab einen Platz und darauf kommts an und das andere wird sich schon irgendwie nachholen lassen, nicht wahr?! :-top ich freu mich so!

Sebb
19.10.2005, 16:34
Mit dem ZVS-bescheid kriegst du das Semesterticket.

Verpasst hast du bis jetzt nicht wirklich was, Physikx2, Chemie, Anatomiex2 und Biologie .. aber war alles einführung und total unerheblich

Hyun-Keun
19.10.2005, 17:44
Erst einmal herzlichen Glückwunsch! :-top

Also, sofern Du noch nichts bekommen hast, müsstest Du in den nächsten Tagen deine Immatrikulationsunterlagen sowie einen Erstsemesterleitfaden erhalten. Das Beste wird sein, Du liest dir alles sorgfältig durch, füllst das Immatrikulationsformular vollständig aus, besorgst zügig alle nötigen Dokumente (bei mir waren das u.a. Zulassungsbescheid, Zeugnis der allgemeinen Hochschulreife, Passbild, Versicherungsbescheinigung der zuständigen Krankenkasse, Nachweis über den bezahlten Studentenwerksbeitrag von insgesamt 102,- EUR sowie eine amtlich beglaubigte Kopie des Personalausweises oder Reisepasses) und schreibst dich dann PERSÖNLICH beim Studentensekretariat ein.

Desweiteren heißt es in unserem Leitfaden: "Spätimmatrikulierte und solche, die die Einführungsveranstaltung nicht besuchen können und daher kein Passwort besitzen oder die Anmeldung versäumt haben, melden sich zur Kurseinteilung bitte umgehend persönlich im Studiendekanat/Lehrreferat, Geissweg 5/1 zu den Öffnungszeiten [Mo, Di, Fr - 10.00 bis 12.00 Uhr ; Mi - 12.30 bis 16.30 Uhr]."

Mehr fällt mir gerade nicht ein (muss auch gleich wieder weg), aber bei Fragen rufst Du am besten einfach mal beim Studentensekretariat und/oder Studiendekanat an. Und erkundige dich auch gleich, wo Du dich noch überall anmelden musst bzw. welche Anmeldungen in der nächsten Zeit anstehen (morgen/übermorgen von 10.00 - 13.00 Uhr beispielsweise ist die Anmeldung und Platzverteilung zum Biologiepraktikum)!




Gruß
Hyun-Keun

Sebb
20.10.2005, 16:12
..die wirklich sehr sinnfrei war.

Warten, reingehen -> Zettel in die Hand gedrückt kriegen -> rausgehen

yeeeee....

wenigstens is morgen Ersti-Fahrt ;)

stardust
21.10.2005, 18:47
Hei!
Danke für eure Antworten, du warst mir echt 'ne Hilfe Hyun-Keun! Also ich muss schon sagen, dass man als Nachrücker erstmal ganz schön im Regen stehen gelassen wird... (aber wahrscheinlich nicht nur als Nachrücker). Ich hatte so das Gefühl, dass die meisten (Studentensekr., Studiensekr.) schon ziemlich genervt waren und mich lieber woandershin verwiesen haben, aber ich weiß eben genauso wenig wie jeder andere der vorher zum ersten Mal da war :-nix
Naja, der Stress wird hoffentlich bald etwas abflauen, hab mir jetzt schon fast überall nen Praktikumsplatz gesichert (muss ich mir ja jetzt alle selber besorgen, da die Anmeldung bei Simed schon vorbei ist) und ein Zimmer hab ich auch so gut wie sicher.
Sich alles einzeln erfragen zu müssen ist allerdings sehr mühsam und als Nachrücker eben besonders ärgerlich, da man so nur noch mehr Zeit verliert. Ging's euch auch so? Ich mein, ich hab ja noch nicht mal nen Erstsemesterleitfaden zugeschickt bekommen...
Aber ich hab's sogar gebacken gekriegt heute in die Biovorlesung zu gehen (die Strukturformeln und ich werden niemals Freunde werden!) :-dance

Aber genug gemeckert (das tun wir ja alle so gern...), ich freu mich jetzt auf den (hoffentlich etwas) geregelteren Ablauf nächste Woche und das Leben als Studentin :-stud :-party

Hyun-Keun
22.10.2005, 17:52
Hi,

den orangenen Erstsemesterleitfaden kannst Du auch hier (http://www.medizin.uni-tuebingen.de/extweb/studinf/medstudtue.html) als .pdf-File runterladen. Wir haben zwar während der Einführungsveranstaltung noch ein grünes Erstsemester-Infoheft mit einigen Buchvorstellungen, Erläuterungen zu den Fächern u.ä. bekommen, aber das Wesentliche (Stundenpläne, Anmeldungsorte und -fristen für Praktika, ...) steht im Leitfaden!



Gruß
Hyun-Keun
PS.: Du hast PN!

stardust
22.10.2005, 18:30
Dieses grüne Erstsemester-Infoheft... kann ich mir das auch noch irgendwie besorgen, vllt bei der Fachschaft?

PS: ... du auch ...

Hyun-Keun
22.10.2005, 18:49
Da wendest Du dich am besten an einen der Mentoren, die müssten das eigentlich wissen. Ansonsten mal beim Dekanat nachfragen, ob die noch ein Exemplar haben.