PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : HNO/Pädaudiologie



Präpmaus
14.07.2006, 16:45
Hallo !

Wer hat auch in der Pädaudiologie schlechte Erfahrungen mit Frau Dr. Neumann gemacht ?

Bitte per Board-mail melden !

MfG Thomas

Moorhühnchen
14.07.2006, 16:59
Wie meinst Du das? Schlechte Erfahrungen im Kurs? In der Abfrage?
Doktorarbeit???
Oder als Patient?
Ich kenne die nicht mal......... :-oopss

gehenna_angel
17.07.2006, 22:30
Ich kann vor einer Promotion in der HNO /Pädaudiologie nur warnen !

Total unfair, so ist es:

Promotion Eva F**** über Neugeborenen-Hörscreening:

Erster und zweiter Gutachter kommen beide aus der HNO-Klinik (Chefarzt und Oberärztin). Laut Promotionsordnung absolut unzulässig, aber bei Verwandtschaft und Vitamin B.....

Präpmaus
17.07.2006, 23:17
Dass von gehenna_angel scheint mir noch harmlos. Wer wird denn nicht seine Verwandtschaft begünstigen ?

Finde es eher peinlich, dass Veröffentlichungen der Frankfurter HNO noch falsche Daten enthalten...

Gstöttner scheint das Alles noch gut zu finden !?!

Rumpelstilzchen
18.07.2006, 08:44
Finde es eher peinlich, dass Veröffentlichungen der Frankfurter HNO noch falsche Daten enthalten...


Quelle? Ansonsten Vorsicht mit solchen Behauptungen, sonst hat man ruckzuck eine Abmahnung mit strafbewehrter Unterlassungserklärung im Briefkasten.

Präpmaus
18.07.2006, 09:26
Hier zwei Veröffentlichungen aus der HNO-Klinik Ffm:

I) Click-evoked ABR at high stimulus repetition rates for neonatal hearing screening (2003) von Stürzebecher, Cebulla und Neumann (Int J Audiology)

II) Die Frankfurt-AABR - ein neues Verfahren des Neugeborenen Hörscreenings
von Neumann, Stürzebecher und Cebulla (Homepage der HNO Ffm)

Es werden für Untersuchungen bei ein- und denselben Neugeborenen (Messung mit dem Steady state Mechanismus) deutlich unterschiedliche Ergebnisse veröffentlicht. Wie kann dies sein ???

Habe per e-mail nachgefragt, keine Antwort. Immerhin ist letztere Veröffentlichung jetzt nicht mehr auf der Homepage abrufbar.