PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Habilitation



Tiffany
02.08.2006, 00:57
Hallo,

auch wenn ich gerade erst mein Studium abgeschlossen habe, habe ich mal eine besser mehrere Fragen zur Habil....
Habe ein ziemlich interessantes Angebot aus einem Labor, in dem sich einige schon habilitiert haben bzw. habilitieren. Aktuell reden wir bei mir zwar "nur" über ein Forschungsprojekt, aber ich könnte mir schon vorstellen, mich zu habilitieren. Mit welcher Zeit ist zu rechnen? Ich benötige bis dahin ja auch noch meinen Facharzt. Wieviele Veröffentlichungen sollte man haben? Oder kommt es nur auf den Impact Factor an?

Vielleicht könnt Ihr Eure Erfahrungen u/o Euer Wissen hier schreiben...

Vielen Dank und viele Grüße
Tiffany

PS: Habe hier schon mehrmals gelesen, daß sich über solche "Karrierefragen" lustig gemacht wurde. Ich meine, es wirklich ersnt mit meinem Interesse an einer Habil...

Evil
02.08.2006, 01:13
Wenn Du in einem Labor eine feste Stelle hast und einen Prof, der Dich fördert, sollte das kein Problem sein, solange Du Dich in den Job reinhängst. Allerdings solltest Du dann mit mindestens 6 Jehren (eher mehr) bis zum PD rechnen... ist die Diss denn schon fertig?

sunrise10086
02.08.2006, 10:29
Welche Leistungen für die Habilitation brauchst, ist unterschiedlich und von der Uni abhängig, mit der das Labor kooperiert bzw. an welcher Uni es angesiedelt ist.

Die Latte dürfte aber ähnlich liegen wie hier in Berlin. Unsere Habilitanten müßen folgenden Leistungen erbracht haben:
1. Promotion
2. Mindestens 10 Originalarbeiten in peer-reviewed journals als Erst- oder Letztautor.
3. Mindestens 60 SWS Pflichtlehre (also keine PJ- oder Assistentenfortbildung)

Außerdem gäbe es die eigentliche Habilarbeit, die je nach Fach unterschiedlich ausfällt. Weiterhin gibt es dann ein "Vorsingen" vorm Habilausschuß, einen Probe-VL mit didaktischem Gutachten und eine weitere Vorlesungn vorm Fakultätsrat. Abschließend kommt die Antrittsvorlesung, dann gibt's die Urkunde und man darf sich "PD" nennen. So geht's bei uns.

Die meisten die sich hier habilitieren machen das zwischen 7 und 15 Jahren nach ihrer Promotion, schneller habe ich es bisher erst ein Mal gesehen und ich sehe eine ganze Reihe von Habilitationen (hier laufen an die 100 im Jahr).

Gruß aus Berlin.