PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Lehre und Leben in HL gut?



LaTraviata
19.01.2007, 16:23
Liebe Lübecker Medizinstudenten!
Über die Hälfte der bisher geforderten Wartesemester habe ich überstanden und ich überlege mir langsam, wohin es mich mal ziehen könnte.
Ich bin gebürtige Marburgerin und suche keine Großstadt, sondern eine "Unistadt" mit ähnlichem Flair - nur etwas weiter ab der Heimat.
Sicherlich soll das Studium gut strukturiert sein, doch letztlich entscheidet die Stadt und der Freizeitwert ebendieser.

Wie gefällt es Euch, die Ihr noch nicht so lange dabei seid? (Gerne aber dürfen auch die Studenten klinischer Semester hier ihren Senf dazu geben!)
Wie gut/ schlecht ist das vorklinische Studium?
Wie sieht's in Sachen Wohnen in HL aus? ... auch finanziell?
Uni -> eher familiär? Organisation gut?

Würde mich freuen, wenn Ihr mir so einiges berichten würdet.
Viele Grüße,
L.*

die chondropathia
19.01.2007, 18:15
Lübeck? Laut "Zeit" die Uni mit dem besten Studium im Bundesgebiet - derzeit.

Kann ich uneingeschränkt empfehlen auch und gerade, wenn man aus Marburg kommt!

Ich wollte damals nach HL und habe es nie bereut. Für das Studium eine perfekte Stadt!

DC, der 5 Jahre seines Lebens Lübecker war...

abcd
19.01.2007, 21:12
Ich fand´s auch toll..........

Kieler Sprotte
21.01.2007, 00:46
Hauptsache Norden, wobei ich Dir natürlich Kiel empfehlen würde! :-top

Schimmelschaf
21.01.2007, 00:54
Vielleicht findest du in dem Thread ja noch etwas, was für dich von Bedeutung wäre:

http://www.medi-learn.de/medizinstudium/foren/showthread.php?t=29369&highlight=Schimmelschaf+L%FCbeck

LaTraviata
27.01.2007, 22:01
Sonst niemand hier, der zwischen dem 1. und 4. VK Semester in Lübeck studiert??? Need more... :-))

Juckreiz
09.02.2007, 17:50
war in der vorklinik dort, is echt ganz nett. schöner, moderner campus, familiäre atmosphäre, wer nah an die professoren will, hats hier leicht.
chemie und physik sind im vergleich zu andern unis kein problem mit ein wenig fleiss. dennoch wars ein bischen prüfungslastig, es gibt mit sicherheit entspanntere vorklinische semester andernorts. viele werden jez evtl. nicht mit mir übereinstimmen, aber ich hatte vorm physikum alles gehört und musste wirklich nur noch wiederholen, an anderen unis muss man vieles außerhalb der uni selbst erarbeiten.
hab mich dann doch für einen wechsel entschieden, denn lübeck hat auch evidente nachteile: Kein richtiges studentenleben, keine richtige weggeh-locations, komische leute so ganz allgemein ^^
im sommer isses super toll (strand), im winter kriegt man fast depressionen weil wirklich gar nix los ist (die nähe zu hamburg rettet bischen was).
fazit: die uni lübeck hat einen besseren ruf verdient, als den sie momentan in dtl hat. auf irgendwelche rankings würde ich aber nichts geben... schau dir mal die kriterien des CHO an, lächerlich.
:-meinung