PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Virale Atemwegsinfektionen, insbesondere (Para-)Influenza und RSV



Eilika
03.12.2007, 15:24
Hallo Ihr!
Also, mich hat es ja als viertes Prüfungsfach im Hammerexamen mit Mikrobiologie erwischt. Nun hab ich aber zum Glück mit dem Prüfer anscheinend Glück gehabt. Der Mann ist Virologe und meinte beim Vorstellungsgespräch, wir hätten ja nun alle als Wahlfach Anästhesie und Intensivmedizin gehabt, was uns denn da für relevante Viren einfallen... und die hat er dann so ansatzweise verteilt (er weiß ja auch, dass Virologie für uns alle eher ein Fach ist, mit dem wir uns bisher nicht so sehr beschäftigt haben und dass wir nur zwei Wochen Zeit haben fürs vierte Fach). Ich hab dabei die Atemwegserkrankungen abbekommen, sprich Influenza, Parainfluenza, RSV, evtl. noch Adenoviren oder ähnliches. Nun hab ich schon mal Bücher gewälzt und mir auch in der Bib noch was kopiert, aber vielleicht hat ja der ein oder andere von Euch noch nen Tipp zu ner tollen Interneseite, hat mal ein Referat über RSV gehalten, schreibt ne Diss zu Influenza oder irgendwie sowas, was mir noch weiterhelfen könnte... das wäre super!!
Danke im Vorraus, liebe Grüße
Eilika

Monty
03.12.2007, 20:46
Wenn du dich schon mit 'nem richtig dicken Infektiologie/Mibi-Schinken für die paar Tierchen auseinandergesetzt hast und noch mehr machen willst, guck doch einfach mal bei Pubmed, da gibt's bestimmt ein paar ellenlange Reviews, in denen so ziemlich alles dazu steht. Vielleicht findest du auch Publikationen des Mibiinstituts deiner Uni dazu, das kommt sicher auch nicht schlecht, wenn du sogar deren eigene Forschungsergebnisse parat hast.

FataMorgana
03.12.2007, 22:04
Für den pädiatrischen Bereich finde ich http://www.pid-ari.net nicht schlecht. Fürs Erregerspektrum etc. ist es auf jeden Fall extrem sinnvoll, zwischen pädiatrischer und erwachsener Population zu unterscheiden. Wenn Du Fragen hast, kannst Du sie hier auch gerne stellen.

Fino
03.12.2007, 22:51
Gerade bei RSV und den Adenoviren, wuerde ich Dir dringend raten, auch einen Blick in ein Paediatriebuch zu werfen - das sage ich nicht, weil ich in der Paediatrie bin ;-)