PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Coxa Valga, Genu Vara ... wie jetzt?!?



DvMo
30.12.2007, 07:31
Holla!

Wikipedia schreibt:

Von einer Coxa vara (lat. coxa = Hüfte, varus = "nach innen gekrümmt") spricht man...

Medizininfo.de schreibt:


Coxa ist das lateinische Wort für Hüfte. Valga heißt "nach innen gewölbt".

Ja, nee, is klar :D

Beim einen Coxa vara ist der Hals-Schaft-Winkel kleiner als 120° und beim Coxa vala größer als 135°, aber beides mal ist der Femur nach Innen gebeugt... :-top :-???


Ansonsten schreibt der Stowasser dass "varus = schief" und dass "valgus = auseinandergebogen" heißt. Irgendwo hab ich noch was von "säbelförmig" gelesen...

Lange Rede kurzer Sinn:
Wer kann das verwirrende varus-valgus Geflecht entwirren?


Ich dachte bisher "warum heißt das X-Bein einmal valgus (Genu) und einmal varus (coxa)?" und versuchte es mir mit einer bestimmten Winkeldefinition zu erklären -> Fehlanzeige.
Nächster Versuch: Innen und Außen ≈ valgus und varus. Klappt aber auch nicht so recht.


Mein bisherigen Erkenntnisse:

1) Genu valgum = X-Bein
2) Genu varum = O-Bein
3) Coxa valga und vara müssen nicht zu X- oder O-Bein führen
4) Coxa valga und vara können jeweils zu X- und O-Bein führen
5) Baby -> Kind-> Erwachsener -> Opa: CCD-Winkel wird kleiner (150° bis 120°)


Meine einzige Schlussfolgerung ist diese:
Wenn der - auf den ganzen Körper bezogen - medial gelegene Winkel kleiner wird dann heißt es "xyz vara". Wenn der Winkel größer wird, dann heißt es "xyz valga".

Mag erst mal komisch klingen, aber stellt euch mal die Beine mit Blick aus der Frontaleben vor. Die Winkel die ich meine:
1: Coxa vara/valga -> CCD Winkel
2: Genu varum/valgum -> Winkel zwischen Femur und Tibia (ca. 180°)
3: Halux Valgus -> Winkel zwischen Metatarsalknochen und Phalanx
4: Pes valgus/varus -> Winkel zwischen Tibia, Talus und Calcaneus

Machts Sinn?
Ist was falsch?
Oder gibts gar ein gaaanz einfache Erklärung?

Greets Mo

pathognom
30.12.2007, 14:02
Hey,

Hüfte:
http://upload.wikimedia.org/wikipedia/en/thumb/3/34/FemurAngles.jpg/300px-FemurAngles.jpg

Knie
http://www.rhumatologie.asso.fr/images/arthrose/artd22.gif

Hallux
http://www.vanderschmidt.de/assets/images/autogen/a_Hallux_valgus.jpg
http://www.gvle.de/kompendium/fuss/0030/SMFBI0B0KJEBV0009501.gif

Varus bedeutet, dass der distale Anteil einer definierten Extremität nach medial verschoben ist (also z.B. beim O-Bein sind Femurkopf und distaler Unterschenkel medial vom Lot; bei der Coxa vara ist der Schenkelhals eher flach und damit das distale Ende vom Femur nach innen verschoben).

Valgus bedeutet: -:- ist nach lateral verschoben. (z.B. beim Hallux valgus: die proximale Phalanx I weicht nach lateral ab (oft bei glz. Abweichen des Metatarsi I nach innen)).

Hallux varus ist übrigens nicht selten die Folge einer Valgus-OP.

Operiert werden die Fehlstellungen entweder operativ (vari-/valgisierende Osteotomie, z.B. am Hallux nach Akin) oder konservativ (Gips, Schiene etc.), je nach Alter und Gegebenheiten.
Eine beliebte Eselsbrücke:

O-Beine = warum geht da so viel durch?

lg

DvMo
30.12.2007, 15:17
Na da war ich ja gar nicht mal so weit weg. Klasse jetzt weiß ichs endlich :-top :-wow

Nur das mit der Eselsbrücke:
"O-Beine = warum geht da so viel durch?"

bezieht sich bestimmt auf Genu varus, oder? Wenn ja, dann bedeutet doch das besitzen von O-Beinen (also Genu varus) doch auch dass man Coxa valga hat. Was das merken wieder schwieriger macht.

Nach Deiner Erklärung merke ichs mir dann lieber mit valgus für lateral :D

Lava
30.12.2007, 16:30
Oder auch: "W(V)arum hab ich O-Beine?" :-D

Bei der Hüfte hab ich mir das immer so gemerkt, dass das proximale Femurende zunehmend wie der kleine Buchstabe r wie in varus aussieht, wenn der Hals flacher steht.

Und beim Sprunggelenk sieht es halt von hinten wie ein halbes X aus, wenn der Fuß nach lateral knickt.

chapeau
08.01.2009, 14:57
Kann man diese Verknüpfungen machen?

Wenn man eine coxa vara hat, dann hat man auch eine Pes vara und einen Genu valga.

Wenn man eine coxa valga hat, dann hat man auch eine Pes valga und einen Genu vara.

Ist das so?

Evil
08.01.2009, 17:19
Fast.

Wenn Du jetzt noch die Geschlechter berücksichtigst und in Genu varum/valgum (n.) und Pes varus/valgus (m.) änderst, paßt es.

chapeau
08.01.2009, 20:29
Ist ja fenomenal sowas! Vielen Dank!