PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Motivationsschreiben



Arthrokinematik
08.12.2008, 20:00
Hallo!

Ich möchte ein Motivationsschreiben verfassen, da ich ein Tertial in Amerika verbringen möchte. Es besteht die Möglichkeit, dies über ein Austauschprogramm der Uni zu machen. Hierfür benötige ich ein Motivationsschreiben, um mich für die nähere Auswahl zu qualifizieren.

Leider habe ich bisher noch keine Erfahrungen mit Motivationsschreiben gemacht.

Könnt Ihr mir weiterhelfen, was rein muss, welche Fragen beantwortet werden sollten und was beachtet werden muss?!? :-nix

Vielen Dank schonmal für eure Hilfe!

MfG

edit: Das Motivationsschreiben sollte ich zunächst auf deutsch verfassen.

Angina
09.12.2008, 01:25
Es gibt kein Patentrezept für Motivationsschreiben.

Wichtige Punkte sind beispielsweise
-Grund für das Interesse am Austauschprogramm (Hast du beispielsweise auf dem Gebiet geforscht? Gründe dafür dein Wissen speziell in Fach XY erweitern zu wollen? Ein spezielles Berufsziel? Warst du schon mal in Amerika?)
-Erwartungen (Wie kannst du davon profitieren?)
-umgekehrt vielleicht auch: was kannst du in der Klinik beitragen? Bist du motiviert Erfahrungen aus Deutschland in dem Fach XY weiterzugeben/vorzutragen? Was unterscheidet dich von anderen potentiellen Bewerbern?

Versuch ein bisschen kreativ zu sein um positiv aufzufallen, denn ich glaube bei Motivationsschreiben steht allzu oft der gleiche Brei.
Last but not least kannst du für weitere Inspiration einfach mal "letter of motivation" googeln.
Viel Glück!