PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Chemie für Med. Crashkurs in Heidelberg? ROS?



look3
11.01.2009, 14:53
Hallo Leute.

Ich suche in Heidelberg einen Chemie-Kurs, der mich wirklich gut auf den Chemietest und das Praktikum vorbereitet. Hab ROS gefunden, hat damit jemand Erfahrungen?
Für Tipps und Tricks bin ich sehr dankbar.
Danke schonmal.

Grüße

stez
15.01.2009, 00:24
Moin!
Ich hatte von Chemie nur wenig Ahnung und hab dann wie viele andere auch das ROS-Repetitorium mitgemacht. Für mich war es das Geld auf jeden Fall wert, da der gute Mann es wirklich versteht, einem die Chemie näher zu bringen. Ausserdem orientiert er sich an den Fragen aus den Klausuren der letzten Jahre, was natürlich hilfreich ist.
Dazu bekommt man ja noch das berühmte "ROS-Skript", was vom Stoff her für die Klausur absolut ausreichen sollte.
Wenn der Preis für Dich kein Problem ist würde ich mir wirklich überlegen, das Repetitorium mitzumachen!
Andernfalls solltest Du Dir das Skript von Leuten aus Semestern über Dir besorgen, allein das hilft schon viel!
Und für die Testate im Praktikum auf jeden Fall Alttestate besorgen und die zur Not einfach auswendig lernen...

Viel Erfolg!!!

Chiquiiita
15.01.2009, 08:58
Mein Freund hat das ROS-Repetitorium ebenfalls mitgemacht, hatte vorher seit der 10. Klasse keine Chemie mehr und die Prüfungen dann trotzdem recht locker bestanden! Also vom Hörensagen muss der Mann einfach gut sein.

Rugger
15.01.2009, 11:37
Also vom Hörensagen muss der Mann einfach gut sein.Er ist sehr gut, ich kann das auch bestätigen. Er holt Dich bei den absoluten Basics ab und schafft es, Dich für die Klausur so fit zu machen, das Bestehen kein Problem darstellen sollte. Ganz günstig war er zu meiner Zeit allerdings nicht...

Andernfalls solltest Du Dir das Skript von Leuten aus Semestern über Dir besorgen, allein das hilft schon viel!Vorsicht, er ist naturgemäß sehr dahinter her, daß sein Skript nicht einfach so vervielfältigt wird...

R.

schwarzwald
15.01.2009, 12:38
..
Vorsicht, er ist naturgemäß sehr dahinter her, daß sein Skript nicht einfach so vervielfältigt wird...


Und zwar per Anwalt ! Sei vorsichtig ;-)
Ich war auch in dem Rep - is echt empfehlenswert, hab allerdings nur ein paar Stunden gemacht, nich das ganze Rep. Ich, die Niete hatte danach Chemie bestanden :-))