PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Privat-Abrechnungen verwalten



nauenaue
02.09.2010, 21:55
Hallo, bin in der FA-Weiterbildung und in einer Praxis angestellt.
Für die hin und wieder anfallenden Rechnungen zu IGEL- Leistungen suche ich eine Software oder ähnliches, die mir bei der Verwaltung der Rechnungen, Zahlungseingänge, etc hilft.
Da dies meine ersten selbst erstellten Rechnungen sind, bin ich bisher recht ahnungslos. :-nix
Die Kollegen der Praxis überlassen alles der PVS, aber bei mir sind es nur sehr wenige im Monat, so daß sich ein Auftrag bei der PVS sicher nicht lohnt.
Kennt jemand ein gutes Programm zur Rechnungserstellung oder auch gut verständliche Literatur?
Danke
nauenaue

Peter_1
03.09.2010, 16:15
Moin,

was für eine Praxissoftware habt Ihr denn? Die meisten Softwareanbieter haben integrierte Module zum Erstellen der Privatabrechnung, nur die wenigsten Praxisinhaber nutzen sie. Schau Dir mal die Möglichkeiten der Praxis EDV an, normalerweise sollte ein automatisches Erstellen und Verwalten auch einzelner Rechnungen problemlos über eure EDV möglich sein. Kann sein, dass Du noch die Voreinstellungen zum automatischen Generieren der Rechnungen eingeben musst (im Zweifel EDV Hotline eures Softwareanbieters anrufen und helfen lassen). Wenn man die Einstellunge einmal hinterlegt hat, dann ist die Privatabrechnung kein Thema mehr.

Schönen Gruß,

Peter

GOMER
12.09.2010, 17:32
Privatabrechnungen sollte jede Software können, der Grund den Kram der PVS zu überlassen liegt mehr darin, daß man seiner Kohle nicht hinterher rennen muß, sondern daß das jemand anders macht. Die Zahlungsmoral mancher Privatpat. lässt sehr zu wünschen übrig.

mbeckermb
23.09.2013, 12:39
...der Grund den Kram der PVS zu überlassen liegt mehr darin, daß man seiner Kohle nicht hinterher rennen muß...

Der Beitrag ist zwar schon "etwas" älter, aber ich möchte hier dennoch einmal meine Meinung kundtun. Um diesem Stress zu entgehen sollte man sich – gerade auch als "Einsteiger" – bei diversen Anbietern umsehen. Erst mal kostet das ja nichts
Ich persönlich hätte keine Lust meinem Geld hinterher zu laufen. Lieber alle Unterlagen abgeben und sofort bezahlt werden, oder?

Evil
23.09.2013, 14:18
Ach, das kostet nichts? Wäre mir jetzt neu...
Die Werbelinks hab ich übrigens mal entfernt, die kann sich jeder selber suchen :-top

Gruß, Evil
Admin