PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mit welchem Gefühl startet Ihr ins PJ?



Tamara.S
08.10.2003, 16:14
Hallo zusammen.
nachdem das 2. Stex nun endlich geschafft ist, und die Freude darüber natürlich wahnsinnig groß war, habe ich zugegebenermaßen im Hinblick auf den PJ-Beginn am nächsten Montag auch ein bisschen Schiss. Nun muss man sich wieder in anderer Hinsicht bewähren und ich schwanke seit einigen Tagen hin und her zwischen Freude auf das praktische Arbeiten und gleichermaßen einer gewissen Panik davor.
Mich würde interessieren, wie es Euch damit geht bzw. ging. Seid Ihr cool und locker, oder ebenso wie ich auch ein bisschen bang?

Tamara

Feuerblick
08.10.2003, 16:30
Hi!

Ich habe zwar noch ein paar Tage länger Zeit (wir fangen erst am 27.10. an), aber mir geht es ähnlich. Zum einen bin ich wirklich froh, dem Theoriekram endlich entronnen zu sein, weil das so gar nicht meine Art zu lernen ist, aber andererseits habe ich Schiß vor der PJ-Zeit. Schließlich ist bekannt, daß man als PJ häufig nicht gerade mit Samthandschuhen angefaßt wird und daß man eine Art studierter Sklave ist - ohne Rechte, aber mit sehr vielen Pflichten.
Außerdem hasse ich Blutabnehmen aus tiefstem Herzen, weswegen ich erst recht keine besondere Begeisterung für das nächste Jahr aufbringen kann. Alles in allem ist das PJ für mich eher eine Zeit, die man leider einigermaßen vernünftig hinter sich bringen muß - koste es was es wolle.... :-(

Blickchen

Paracelsus
09.10.2003, 19:32
...denn so ernst geht es im PJ noch nicht zu !

Ich kann rückblickend sagen, daß das PJ bei mir nicht großartig
anders gewesen ist als die Famulaturen davor. Man bekommt
zwar Aufgaben übertragen, aber man hat letzten Endes doch
noch nicht die volle Verantwortung für sein Handeln.

Ich stehe nun vor meinem AiP (Beginn im Januar) und DA wird
mir nun auch etwas mulmig....

Naja, muß ich eben durch. Aber wie auch immer, genießt Eure
PJ-Zeit und nehmt noch mal viel an Eindrücken mit ! Es ist der
letzte beschützte Raum, den das Studium bietet.

Gruß Paracelsus :-meinung

Christoph_A
16.10.2003, 12:26
Ich freu mich schon darauf,daß es am Montag losgeht,wenngleich ich gerne etwas länger Urlaub gehabt hätte,naja,man kann nicht alles haben. Werd mir das jetzt mal in Ruhe ansehen und auf mich zukommen lassen. Außerdem hat jetzt mein Brain etwas Zeit durchzuatmen,bis Weihnachten reiß ich mir sicher kein Bein mehr aus!