teaser bild
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #33126
    Diamanten Mitglied
    Mitglied seit
    07.08.2003
    Ort
    Süden
    Semester:
    vorbei
    Beiträge
    1.851

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    In der ZNA bei meinem alten Arbeitgeber hatten wir am Ende auch Spätdienste bis 0.30 Uhr (wurde verlängert von zuvor bis 23.30 Uhr). Hat aber keinen Unterschied gemacht, man war so oder so immer bis 3 oder 4 Uhr da. Hat sich immer angefühlt wie ein Nachtdienst, und dementsprechend Matsch war man am nächsten Tag, "durfte" aber nachmittags wieder antraben.

    Wieder ein Grund, warum ich froh bin, aus dem Laden raus zu sein.
    "Werdet erstmal Chirurgen, und dann sprecht wieder..."



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  2. #33127
    Diamanten Mitglied Avatar von Fr.Pelz
    Mitglied seit
    10.06.2005
    Ort
    schmeißt die Kuh von Deck- wir legen ab!
    Semester:
    Die ausführliche Anamnese des Patienten bitten wir freundlicherweise als bekannt voraussetzen zu dürfen.
    Beiträge
    8.059
    Zitat Zitat von Evil Beitrag anzeigen
    Arztstempel ist auch für angestellte Ärzte sinnvoll, falls Du auf privater Basis mal irgendwas bescheinigst oder einen Totenschein ausstellst. Name, Adresse und Arztnummer gehören drauf.
    Bei uns ist es auch Vorgabe, zumindest für den Totenschein einen zu benutzen, also hat die Klinik welche machen lassen. Da steht aber nur: "Fr Dr. Pelz, Assistenzärztin" Ich hab meinen schon dreimal mit in die Wäsche gegeben und damit die Sekretärinnen nicht denken, ich deale damit, habe ich mir meinen 4. jetzt selbst anfertigen lassen, das war im preisliichen Rahmen von 15 Euro, ist also ein günstiges Geschenk.

    Habe mich heute mit dem OA in die Haare gekriegt. Ich sollte eine Patientin operieren, bei der ich 1. die Indikation nicht eingesehen habe und die 2. ein sehr hohes Narkoserisiko hatte (nicht limitierbares tachykardes Vorhofflimmern zb). Irgendwann meinte er dann zickig: "Dann mach ichs eben selbst". Danach haben wir uns dann noch ein paar Mal in die Wolle gekriegt, weil ich nicht so assistiert habe, wie er wollte. Ich war dann zugegebenermaßen auch irgendwann einfach nur genervt und unkonzentriert. Sehr blöder Tag.
    And then again, it´s not out of the realm of extreme possibility...



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  3. #33128
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    22.08.2017
    Beiträge
    119
    Zitat Zitat von vanilleeis Beitrag anzeigen
    Ne, die kriegst Du erst bei Niederlassung oder wenn Du über die KV in der Weiterbildung gefördert wirst. Heisst dann lebenslange Arztnummer (LANR). Ist eine KV-Geschichte
    Wie kanns dann sein, dass ein Notarzt (Assistenzarzt in nem KH) nen Stempel mit so ner Nummer hat? Ich musste diese Nummer damals mehrfach in unser Doku-Pad eintippen, weil er noch nicht im System registriert war. :/



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  4. #33129
    Diamanten Mitglied
    Mitglied seit
    15.05.2011
    Ort
    München
    Semester:
    1. WBJ
    Beiträge
    4.519
    Heute wars blöd, war erst um 4 zu Hause....während der Versorgung einer Tablettenintox ist mir die NA komplett zugelaufen und natürlich waren das dann irgendwie alles Kinder, die man aufnehmen musste. Naja, morgen kanns nur besser werden



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  5. #33130
    Diamanten Mitglied
    Mitglied seit
    12.12.2004
    Ort
    Berlin
    Semester:
    2. WBJ
    Beiträge
    4.401
    Was macht dann euer Diest wenn du so lange Spätdienst machst?
    Also, nicht böse gemeint aber muss der dann die ITS machen oder wo ist der?
    Doubt kills more dreams than failure ever will.



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2018