teaser bild
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 14
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    unsensibel Avatar von Lava
    Mitglied seit
    20.11.2001
    Ort
    schon wieder woanders
    Semester:
    FA
    Beiträge
    28.097
    Nachdem ich heute einem anderthalbstündigen Versuch einer Lumbalpunktion zum Zwecke des Anlegens einer Lumbaldrainage beiwohnen "durfte", wollte ich mal fragen, was ihr so für Erfahrungen mit Lumpalpunktionen/Myelos/Spinalen gemacht habt. Ich hab jetzt 6 oder 7 selber gemacht in den letzten 2 Wochen und davon liefen 3 wie Butter und bei den anderen musste die Nadel ein wenig korrigiert werden, es ging aber trotzdem recht problemlos. Heute dann dieses Drama in 2 Akten (zwei Ärzte haben es erfolglos versucht)... die haben wirklich über eine Stunde mit 4 Nadeln im Rücken der armen Patientin herumgebohrt, aber es kam einfach kein Liquor! Und trotz Tavor, Dipi und Lokalanästhesie hat sie gebrüllt wie am Spieß. Das Pikante daran: die Zimmernachbarin (die natürlich draußen auf dem Gang wartete), bekommt morgen eine Myelographie und hat jetzt eine Heidenangst vor der Punktion...

    Wie dem auch sei: habt ihr schonmal ähnliches erlebt? In wievielen Fällen ist eine LP so kompliziert?
    "tja" - a German reaction to the apocalypse, Dawn of the Gods, nuclear war, an alien attack or no bread in the house Moami



    MEDI-LEARN vor Ort! - Gratis Vortrag Effektive Examensvorbereitung - [Jetzt anmelden - klick hier]
  2. #2
    verfressen & bergsüchtig Avatar von Evil
    Mitglied seit
    31.05.2004
    Ort
    Westfalenpott
    Beiträge
    14.202
    Daß eine Punktion aufgrund von Verknöcherung, Verwachsung oder Skoliose wirklich absolut nicht machbar ist, habe ich noch nicht erlebt (> 100 Spinale gemacht). Wenn ich es selber nicht geschafft habe, hab ich einen OA gerufen, und der hat es dann irgendwie hinbekommen, es gibt ja auch einige Tricks.
    Und in den Diensten hat es gottseidank immer geklappt.

    Das sieht anders aus bei Periduralanästhesie, da haben wir es schonmal aufgegeben, wenn 3 verschiedene Ärzte es erfolglos versucht haben.
    Weil er da ist!
    George Mallory auf die Frage, warum er den Everest besteigen will



    MEDI-LEARN vor Ort! - Gratis Vortrag Effektive Examensvorbereitung - [Jetzt anmelden - klick hier]
  3. #3
    Urologischer Goldfinger Avatar von Doktor_No
    Mitglied seit
    22.03.2002
    Ort
    2 linke Handschuhe bitte!
    Semester:
    bei uns ist TRUS ein muß!!!!
    Beiträge
    3.087
    als ich punktiert wurde haben 2 ärzte insgesamt 3 versuche gebraucht, weil das lig. flavum (heisst doch so oder?) zu dick war, im endeffekt haben die eine dickere nadel genommen, hat ziemlich weh getan...
    ich denke urologisch!




    MEDI-LEARN vor Ort! - Gratis Vortrag Effektive Examensvorbereitung - [Jetzt anmelden - klick hier]
  4. #4
    verfressen & bergsüchtig Avatar von Evil
    Mitglied seit
    31.05.2004
    Ort
    Westfalenpott
    Beiträge
    14.202
    Wahrscheinlich sind die Foramina bei Dir relativ eng, und die sind über das Periost geschrappt... ich hätte dann aber eher eine dünnere Nadel genommen, soll doch keine Knochenstanze werden
    Weil er da ist!
    George Mallory auf die Frage, warum er den Everest besteigen will



    MEDI-LEARN vor Ort! - Gratis Vortrag Effektive Examensvorbereitung - [Jetzt anmelden - klick hier]
  5. #5
    Scutmonkey Deluxe Avatar von Hellequin
    Mitglied seit
    29.08.2003
    Ort
    Hauptstadt des Nebelreichs
    Semester:
    Facharzt
    Beiträge
    7.165
    Als bei absolut "aussichtslosen" Fällen ist die Punktion bei uns dann halt unter Röntgenkontrolle wiederholt. Erhält halt auch die Compliance der Patienten für evtl. Repunktionen.
    In this Job, I have to steal my laughs where I can, no matter how sad, pathetic or snide. *Jenny Sparks*

    Im Morgengrauen nach der Nachtschicht hatte Dr. Elsner für die großen Fragen der Menschheit
    - Woher kommen wir? Wohin gehen wir? Was wollen wir? - alle Antworten:
    Er kam von der Nachtschicht, ging nach Hause und wollte nur noch schlafen!



    MEDI-LEARN vor Ort! - Gratis Vortrag Effektive Examensvorbereitung - [Jetzt anmelden - klick hier]
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2018