Seite 3401 von 3401 ErsteErste ... 2401290133013351339133973398339934003401
Ergebnis 17.001 bis 17.004 von 17004
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #17001
    Registrierter Benutzer Avatar von Migole
    Registriert seit
    26.06.2015
    Ort
    Bochum
    Semester:
    4
    Beiträge
    609

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Zitat Zitat von Phielu Beitrag anzeigen
    Nach meiner Recherche würde auch innerhalb der ausbildungsquote nur bis zu einem Schnitt von 1,5 angenommen. ABER: Ich wusste gar nicht, dass man über die Ausbildungsquote ohne 1. OP angenommen werden kann?!
    Mit den Prioriäten in dem Bezug kenne ich mich leider nicht aus, aber wenn du die OP bei HSS auswählen kannst dann ist sie auch legitim.
    Ich würde dann die Unis in die Liste aufnehmen bei denen du noch am nächsten am NC dran warst. Wenn du einen interessanten Werdegang hast (Ausbildung ist schon mal gut!) und dich im Gespräch gut verkaufen kannst dann probiere es doch mit dem Auswahlgespräch. Ich habe mich damals zwischen Gespräch und HamNat für den HamNat entschieden da ich mich darauf deutlich besser und objektiver vorbereiten konnte, aber im Endeffekt musst du natürlich entscheiden bei was du dich stärker fühlst die Inhalte des HamNat sind aber wirklich machbar falls dich nur das Niveau abschreckt. Es ist zwar viel, aber je nachdem was du in der Oberstufe hattest bis August durchaus aufholbar.



  2. #17002
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.05.2016
    Beiträge
    4
    Hallo an Alle

    Habe mich entschlossen mich dieses Semester wieder für Humanmedizin über die Wartezeitquote zu bewerben und würde mich über Tipps und Hilfe freuen. Zu meiner Person

    14 WS
    österr. Abi mit 2,6
    Zivildienst absolviert
    noch kein TMS gemacht
    derzeit in Ausbildung zum Krankenpfleger (Abschluss mit BSc, bisheriger Notenschnitt ~1,1)

    Ich habe mir eine Tabelle (habe HSS als Quelle genommen) für Unis die für mich in Frage kommen erstellt, weiß aber nicht so recht wo genau ich mich bewerben sollte. Auch Nachlesen hier im Forum hat mir nur mäßig geholfen.
    Meine 1. Priorität ist Humanmedizin studieren zu können - nachrangiges Kriterium wären eine leistbare Stadt (ist ein WG-Zimmer in den gewählten Städten für weniger als 300€ realistisch?). Wo sollte ich mich da am besten bewerben? Meine derzeitige Auswahl sieht wie folgt aus:

    1. Universität Münster
    2. Universität Heidelberg
    3. Universität Regensburg
    4. Universität Frankfurt/Main
    5. Universität Rostock
    6. Uni Magdeburg-Medizin.Fakult.


    Habe auch die Option zur Umverteilung angekreuzt.


    Laut meiner Tabelle (unten angehängt), dürft ich da Chancen haben. Wie seht ihr das?
    Bin sehr dankbar für jegliche Tipps und Hilfe!

    Lieben Gruß

    fogel



  3. #17003
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.02.2017
    Beiträge
    2
    Hallo,

    ich wollte euch auch mal fragen, wie ihr meine Chancen einschätzt.

    Also ich habe jetzt zum Wintersemester 2017/2018 bereits 14 Wartesemester, aber einen Durchschnitt von 2,9.
    Ich habe einen Dienst geleistet, aber weder Ausbildung noch TMS absolviert.

    Ich bewerbe mich lediglich in der Charité, da ich mit Mann und Kindern in der Nähe wohne, also SK 2.

    Meine Chancen sind wohl in diesem Semester nicht so rosig, sehe ich das richtig? Und wie sieht es eventuell zum Sommersemester 2018 aus? Beim letzten Mal war ich auf Rang 1412! Wahrscheinlich auch unwahrscheinlich, oder?

    Vielleicht kann mich ja noch jemand mit seinem Optimismus aufheitern???!!!

    Liebe Grüße



  4. #17004
    Registrierter Benutzer Avatar von Hämatopoesie
    Registriert seit
    18.04.2014
    Semester:
    14 WS
    Beiträge
    151
    Hi,

    da letztes WS die Grenze schon bei 14 WS und DN 2,9 lag, denke ich, dass du dieses Jahr eher Pech haben wirst...



MEDI-LEARN bei Facebook