teaser bild
Seite 369 von 434 ErsteErste ... 269319359365366367368369370371372373379419 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.841 bis 1.845 von 2168
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1841
    wieder an Bord :-) Avatar von Muriel
    Mitglied seit
    04.04.2003
    Ort
    Oche -> Kölle
    Beiträge
    27.236
    Danke! So wirklich schlauer hier bin ich zwar dennoch nicht (Fachidiot lässt grüßen...), aber interessant allemal und immer wieder mit Dankbarkeit behaftet, drei gesunde Kinder geboren zu haben.



    MEDI-LEARN vor Ort! - Gratis Vortrag Effektive Examensvorbereitung - [Jetzt anmelden - klick hier]
  2. #1842
    Jodelschnepfe Avatar von Hoppla-Daisy
    Mitglied seit
    19.04.2003
    Ort
    Atzenhausen
    Semester:
    Damals in den Ardennen...
    Beiträge
    25.566
    Hab vor zwei Tagen ein Kind zur prästationären Aufnahme gehabt, bei dem ich direkt dachte: "hm, Syndrom-Kind?"

    Beim Blick auf die Diagnose (Deletion Chromosom 15) kamen mir sofort das Angelman-Syndrom und das Prader-Willi-Syndrom in den Sinn. Hab also doch was in Pädiatrie bzw Humangenetik gelernt . Da die Deletion nicht näher spezifiziert war, bin ich die Merkmale im Kopf nebenher durchgegangen. Da war die Zuordnung dann wirklich nicht mehr schwer. Soooooo ein freundlich zugewandtes Kind, das gute Laune verbreitete, sich gerne Videos von sich ansah und dabei herzerfrischend lachte. Ein zartes Kind, blond, blauäugig. Dass das Kind eine schwere geistige Behinderung hat, hab ich ehrlich gesagt ganz schnell vergessen. Auch wenn das Kind für die alleinerziehende und sehr junge Mutter eine mega Bürde darstellen dürfte, merkte man dennoch wie glücklich das Kind die Mutter machte.

    Bei solchen Begegnungen danke ich dem Schicksal dennoch immer wieder aufs Neue, dass ich ein gesundes Kind zur Welt gebracht habe und es auch im weiteren Verlauf nie ernstlich krank war.



    MEDI-LEARN vor Ort! - Gratis Vortrag Effektive Examensvorbereitung - [Jetzt anmelden - klick hier]
  3. #1843
    Kinder-Fraktion Avatar von THawk
    Mitglied seit
    11.09.2003
    Ort
    da wo die Sonne aufgeht
    Semester:
    Fach-Kind
    Beiträge
    4.636
    Ups, sorry Muriel, da sieht man mal wie man selbst auch zum Fachidiot wird.
    Diese CPAMs sind recht spannend - sie entstehen als Fehlentwicklung während der Lungenentwicklung aus dem Bronchialbaum. Sie sind daher auch mit den normalen Bronchien verbunden und haben (im Ggs. zum Lungensequester) eine Blutversorgung wie ein normaler Lungenlappen. Sie fallen häufig pränatal schon im Ultraschall auf und haben, wenn sie klein sind, i.d.R. direkt nach Geburt keine Relevanz. Sie sind eine der Differentialdiagnosen bei Kindern / Erwachsenen mit rezidivierenden Pneumonien (da sie mit den Bronchien verbunden sind können Bakterien in die CPAM rein und sich dort einnisten). In diesem Fall ist es groß und ich weiß ehrlich gesagt nicht warum das nicht vorher gesehen wurde.
    In diesem Fall war es insofern kompliziert, als dass der kleine als spätes Frühgeborenes mit primärer Sectio auch ohne CPAM schon Grund für CPAP-Unterstützung hat und natürlich Sachen wie Atemnotsyndrom oder transiente Tachypnoe des Neugeborenen deutlich häufiger sind als CPAMs.


    Ente: Respekt. Ich sollte es wissen, bin aber trotz mehrfacher durchaus motivierter Lernvorhaben ein totaler Genetik-Depp. Schön wie du eure Begegnung geschildert hast!
    "Wir hatten Zeit. Er, weil er alt, ich, weil ich jung war."
    Eric-Emmanuel Schmitt: Monsieur Ibrahim und die Blumen des Koran



    MEDI-LEARN vor Ort! - Gratis Vortrag Effektive Examensvorbereitung - [Jetzt anmelden - klick hier]
  4. #1844
    Diamanten Mitglied Avatar von annekii
    Mitglied seit
    26.10.2003
    Ort
    Mainz und Jena
    Semester:
    Sesshaft geworden in der Pädiatrie
    Beiträge
    2.148
    Zitat Zitat von THawk Beitrag anzeigen
    In diesem Fall ist es groß und ich weiß ehrlich gesagt nicht warum das nicht vorher gesehen wurde.
    Es ist einfach immer wieder erstaunlich, wieviel Blackbox bei aller Pränataldiagnostik übrig bleibt. Ich habe gerade einen kleinen Jungen mit Fallot-Tetralogie, der bei besten Feindiagnostiker hier übersehen wurde.

    Sitze gerade im KV-Notdienst und trinke Kaffee
    Ein Standpunkt ist kein Grund, sich nicht zu bewegen.



    MEDI-LEARN vor Ort! - Gratis Vortrag Effektive Examensvorbereitung - [Jetzt anmelden - klick hier]
  5. #1845
    Auf dem Weg zurück... Avatar von McBeal
    Mitglied seit
    11.09.2004
    Ort
    war tief im Westö-hö-hön
    Semester:
    4. WBJ
    Beiträge
    11.021
    Ui, Annekii! Wir hatten 2011 in meiner Klinik zweimal (aus kleinerer Klinik abgeholt) vorher unbekannte TGAs.
    Ja, THawk, das dachte ich auch direkt. Das Kind "durfte" ja sowieso Unterstützung benötigen. Gut, dass man da trotzdem röntgt.

    Respekt, Daisy! Ich werde mich ja in Zukunft viel stärker als bisher mit syndromalen Erkrankungen beschäftigen müssen, bin schon sehr gespannt.

    LG
    Ally
    Junior-Mitglied der "Das/Dass-Polizei"



    MEDI-LEARN vor Ort! - Gratis Vortrag Effektive Examensvorbereitung - [Jetzt anmelden - klick hier]

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2018