teaser bild
Seite 5049 von 5058 ErsteErste ... 40494549494949995039504550465047504850495050505150525053 ... LetzteLetzte
Ergebnis 25.241 bis 25.245 von 25287
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #25241
    Kind des Höchsten
    Mitglied seit
    09.02.2015
    Ort
    Ruhrpottwiese
    Semester:
    zwischen forschen und studieren
    Beiträge
    1.869
    Zitat Zitat von annekii Beitrag anzeigen
    Wir haben hier in der Nähe eine Klinik, die ausschließlich ohne Kortison und Calcineurininhibitoren arbeitet und alles über Auslassdiäten macht. Die IgEs, die diese Kinder haben, sind gigantisch (4stellig) und ihre Reaktionen ohne jede Toleranzbildung auch oft sehr bei Diätfehlern. Die Uniklinik hatte da große Mühe, diese komplexen Diäten, die dazu führten, dass die Eltern noch das Mittagessen für Kindergarten und Schule komplett vorkochten, diese wieder einem normalen Leben ohne massive Einschränkungen zuzuführen.

    Ich betreue seit ca. seinem 3. Geburtstag ein Kind, das mit 5 Din-A-Seiten getesteten Immunologie-CAPs von dort kam und alles, was mindestens CAP1 hatte, nicht bekam. Wir haben es über 1,5 Jahre nach und nach aufgelöst und geblieben ist eine echte Dorschallergie und leichte Hautreaktionen bei rohem Ei. Gebackenes Ei ist unproblematisch. Die Haut ist dank Pflege wunderbar und das Kind kann an fast allen Gemeinschaftssachen in der KiTa problemlos teilnehmen. Und das IgE sinkt!
    Dazu habe ich eine Frage. Warum macht die Klinik das?? Immerhin sehen sie, dass ihre Behandlungen nichts bringen. Oder fühlen die Kinder sich, trotz des hohen IgEs wohl?
    Ist das so eine "alternativ angehauchte" Klinik? Ich kann es verstehen, dass man erst natürlicher vorgehen will. Aber so!?
    Ich träume davon in einer Welt aufzuwachen, in der ich weiterschlafen kann.



    Blutdruckmessen ist boso. - Premium-Qualität für die Gesundheit - [klick hier]
  2. #25242
    Diamanten Mitglied Avatar von annekii
    Mitglied seit
    26.10.2003
    Ort
    Mainz und Jena
    Semester:
    Sesshaft geworden in der Pädiatrie
    Beiträge
    2.232
    Sie haben durchaus Erfolg durch die Behandlung. Ich führe sie aber auf die adäquate Therapie zurück, die sie dort stationär eben schaffen. In die ambulante Versorgung schaffen sie aber die Stabilität nicht, weil sie keine Ambulanzermächtigung haben. In Schüben sitzen die Patienten bei mir und nicht dort! Ja, es ist irgendwie alternativ angehaucht und Nahrungsmittelunverträglichkeiten zu haben ist auch eher "in". Ich weiß auch nicht, warum sich die Eltern gerne auf solche Sachen einlassen und Ernährung so gerne als Erklärung nehmen, bis sie selbst als Stillende oder das Kind furchtbare dauerhafte Diäten machen.
    Ein Standpunkt ist kein Grund, sich nicht zu bewegen.



    Blutdruckmessen ist boso. - Premium-Qualität für die Gesundheit - [klick hier]
  3. #25243
    Diamanten Mitglied
    Mitglied seit
    12.09.2006
    Ort
    Erlangen
    Semester:
    Zahnfee
    Beiträge
    2.962
    Ich habe auch das Gefühl, dass gerade diese kuhmilcheiweisallergie viel häufiger auftritt als früher. Aber vielleicht bin ich da jetzt einfach nur sensibilisierter drauf K3 hat aber definitiv allergisch reagiert, aber jetzt seit 2 Monaten (nach 9 Monaten milchfrei) scheint er es überstanden zu haben



    Blutdruckmessen ist boso. - Premium-Qualität für die Gesundheit - [klick hier]
  4. #25244
    Toastbrot im Regen
    Mitglied seit
    13.06.2009
    Ort
    arrivederci
    Beiträge
    400
    Das ist jetzt nicht direkt vergleichbar, erinnert mich aber dran: hier in der Nähe gibts eine Klinik, die geben bei bestimmten b-zell-neoplasien Rituximab intrathekal, außerhalb einer Studie...obwohl es dafür keine gute Evidenz gibt... Offensichtlich heißt keine Evidenz nicht unbedingt, dass es nicht gemacht wird.


    Das ist toll Salzi! Und Frau Pelz drücke ich die Daumen.


    Babys Haut schaut nach 2. Tagen konsequenten cremens schon prima aus, ich hab bis jetzt noch gar nix weggelassen, Milchprodukte probiere ich falls es schlimmer wird.
    Geändert von ninakatharina (06.12.2018 um 10:36 Uhr)



    Blutdruckmessen ist boso. - Premium-Qualität für die Gesundheit - [klick hier]
  5. #25245
    Diamanten Mitglied Avatar von Fr.Pelz
    Mitglied seit
    10.06.2005
    Ort
    schmeißt die Kuh von Deck- wir legen ab!
    Semester:
    Die ausführliche Anamnese des Patienten bitten wir freundlicherweise als bekannt voraussetzen zu dürfen.
    Beiträge
    8.413
    Ja, wir haben die Plätze ab 7. Januar, juhu. Außerdem kommen nächste Woche die Leitung der Kita und der Erzieher ihrer Gruppe zum Hausbesuch. Ich hoffe, ich kriege bis dahin das Wohnzimmer halbwegs fertig eingerichtet Ich stell einfach in die leere Ecke den Weihnachtsbaum Sie kommen also wieder in eine Gruppe, die Leitung fand das gut, damit sich sich beim Eingewöhnen gegenseitig haben. Es ist mir auch Recht, einen männlichen Erzieher find ich auch prima.

    Es ist nur schade, dass es immer noch ein Monat ist, die beiden vermissen andere Kinder (P. geht schon auf dem Spielplatz SOFORT auf andere Kinder zu, fragt "Kann ich dich kennenlernen?" und fragt bei allen die Namen ab. ) Außerdem drehen sie insgesamt langsam am Rad. Heute waren sie nur quatschig drauf, total aufgedreht, machen so ungezielt Blödsinn, sind unaufmerksam... mich stresst das immer. P hat auch ihren "mit-den-Armen-Flattern"-Tic auf Hüpfen erweitert und hüpft jetzt echt so viel...abends taten ihr dann auch die Beine weh.
    Ich weiß aber auch nicht, ob man jetzt mal Ruhe reinbringen muss (mein Mann und ich sind ja dauernd am Werkeln im Haus) oder ob es ihnen fehlt, sich mal richtig auszupowern. Vielleicht schaffen wir es am WE mal, schwimmen zu gehen. Aber dafür müssen sie ja auch ein bisschen aufmerksam sein.
    And then again, it´s not out of the realm of extreme possibility...



    Blutdruckmessen ist boso. - Premium-Qualität für die Gesundheit - [klick hier]

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2018