teaser bild
Seite 5054 von 5054 ErsteErste ... 4054455449545004504450505051505250535054
Ergebnis 25.266 bis 25.269 von 25269
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #25266
    Diamanten Mitglied
    Mitglied seit
    12.09.2006
    Ort
    Erlangen
    Semester:
    Zahnfee
    Beiträge
    2.955
    k3 geht seitdem er ca. 6 Wochen alt ist gegen 19 Uhr in sein Bett (erst bei uns, ab dem Sommer wegen unerträglichen Temperaturen im eigenen Zimmer). Das klappt gut und relativ stressfrei. Ich hätte ihn aber auch noch länger bei uns im Wohnzimmer mit Schlafen lassen, aber er wurde zu neugierig auf das TV- Programm Außerdem brauchen die beiden Großen auch mal Zeit mit uns.



    Dein starker Partner im Studium: Marburger Bund - Entdecke Deine Vorteile - [Klick hier]
  2. #25267
    Dr. ml. Winselstute Avatar von Eilika
    Mitglied seit
    17.07.2004
    Ort
    8037
    Semester:
    Endspurt zu... äh ja... zu...
    Beiträge
    10.969
    Beide waren als Babies abends einfach bei uns (wach oder schlafend), bis ich ins Bett bin. Richtig Rhythmus kam so ab KiTa Eintritt, also bei B mit 8 Monaten und bei M mit 6 Monaten. Wobei ich das beim ersten Kind sehr locker gesehen habe und beim zweiten etwas mehr Wert drauf gelegt habe, damit es abends noch etwas kinderfreie Zeit für mich respektive uns gibt... seit M 14 Monate alt ist sind sie zusammen im Zimmer und die Idee ist eigentlich, dass zwischen 8 und halb 9 beide schlafen. Klappt mal besser und mal schlechter. Aufstehen dann zwischen halb 7 und 7. Die Kleine macht dann noch Mittagsschlaf zum Ausgleich des Schlafbedarfs...
    Denken ist allen erlaubt, vielen bleibt es erspart. (Curt Goetz)



    Dein starker Partner im Studium: Marburger Bund - Entdecke Deine Vorteile - [Klick hier]
  3. #25268
    Diamanten Mitglied Avatar von annekii
    Mitglied seit
    26.10.2003
    Ort
    Mainz und Jena
    Semester:
    Sesshaft geworden in der Pädiatrie
    Beiträge
    2.232
    Also A. hat bis heute nicht gelernt, zu einer kindgerechten Schlafenszeit schlafen zu gehen. Sie ist und bleibt eine Eule und geht eigentlich nie schlafen, wenn wir es nicht sagen. Bis 6-7 Jahren mit Einschlafbegleitung, jetzt mit Ansage. Gerade liest sie mal wieder und hat noch 5 min mehr rausgehandelt. Sie ist an Band 5 von Harry Potter, irgendwo bei S. 650 von 1000. Zu Weihnachten will sie Band 6 und 7.
    Ein Standpunkt ist kein Grund, sich nicht zu bewegen.



    Dein starker Partner im Studium: Marburger Bund - Entdecke Deine Vorteile - [Klick hier]
  4. #25269
    Platin Mitglied
    Mitglied seit
    02.10.2007
    Semester:
    PostHexikiert
    Beiträge
    614
    Wie unterschiedlich das ist. Ich habe ja ein totales Rhythmuskind. Ich glaub schon ab Woche 6 habe ich sie ins Beistellbett so zwischen 19-20h hingelegt mit Vorlesen und Singen. Sie ist dann häufig selbstständig eingeschlafen oder auch mal beim Stillen oder Wiegen. Auch heute mit 2,5 Jahren geht sie um 20h ins Bett nach Vorlesen, kuscheln und etwas Wasser trinken.
    Sie braucht immer noch 2- max3 Std Mittagsschlaf. Auch immer zur gleichen Zeit. Wenn der Rhythmus stimmt ist sie echt eine Vielschläferin.



    Dein starker Partner im Studium: Marburger Bund - Entdecke Deine Vorteile - [Klick hier]

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2018