teaser bild
Seite 2 von 16 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte
Ergebnis 6 bis 10 von 79
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #6
    Platin Mitglied
    Mitglied seit
    09.08.2005
    Beiträge
    566

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Zitat Zitat von Evil Beitrag anzeigen
    Viel wichtiger ist, daß man bei sämtlichen Pj-Tätigkeiten nicht den Arbeitsablauf auf Station durcheinanderbringt, sondern sich mit ein bissl Fingerspitzengefühl einfügt. Dann kriegt man in der Regel nämlich auch recht schnell einiges beigebracht.
    Seh ich genau so. Am besten direkt mal nachfragen, welche Aufgaben man übernehmen kann, bzw. wenn man gefragt wird, ob man nicht dieses und jenes machen kann, es auch tun (wenn man es kann). Hab heute mal wieder nen Brief schreiben dürfen, für ne Patientin, die ich eigentlich zusammen mit der PJlern betreuen wollte. Hat sie wohl anders gesehen, sie wollte dann doch lieber nach Hause. Find ich schade.



    Assistenzärzte gesucht! - Mach mit bei der Umfrage und erhalte Checkliste Medical Skills  - [Klick hier]
  2. #7
    Diamanten Mitglied Avatar von Laelya
    Mitglied seit
    11.02.2010
    Ort
    Nordlicht
    Semester:
    Dunkelforscher (3. WBJ)
    Beiträge
    7.542
    Mein erster Tag ist ja nur 4 Tage her

    Das mit dem vorstellen ist gut, aber nicht komplett umsetzbar. Ich stelle mich jeden Tag aufs neue neuen Gesichtern vor, weil irgendwie immer Leute Nachkommen (da muss ein Nest sein ) aber freundlich und besonnen sein, halte ich für eine gute idee.

    Und am Anfang ein bisschen im Hintergrund bleiben. Die Ärzte haben Stress und uns in ihren Alltag zu integrieren ist manchmal nicht leicht. Ich hab am ersten Tag beobachtet, mich überall ein bisschen rangehangen und nur dezent fragen gestellt. Als Fremdling wollte ich nicht so sehr in die vollen gehen.
    Hat für mich gut funktioniert (sicherlich Stations und Fach abhängig). Viele fragen kann man auch an dem folgenden Tagen stellen.

    Allgemein Versuch ich zu helfen und weniger Last zu sein



    Assistenzärzte gesucht! - Mach mit bei der Umfrage und erhalte Checkliste Medical Skills  - [Klick hier]
  3. #8
    Kurzzeitig abgelenkt... Avatar von SteveMcQueen
    Mitglied seit
    21.03.2008
    Ort
    Norden
    Semester:
    Zielgerade
    Beiträge
    460
    Zitat Zitat von Absolute Arrhythmie Beitrag anzeigen
    Ich studiere zwar noch nicht mal, aber aus meiner Erfahrung mit PJlern - aus Sicht der Pflege, kann ich nur empfehlen sich jedem, und zwar wirklich jedem, zur Not auch mehrmals, vorzustellen!
    Denn sonst kann es passieren, dass man "unten durch" ist bevor man auch nur einen Handschlag getan hat


    Da zeigt die Pflege wieder ihre hässliche, studentenhassende Fratze. In 4 Semestern wirst du es merken, denn jetzt bist du plötzlich Feindbild und auf der dunklen Seite der Macht.



    Assistenzärzte gesucht! - Mach mit bei der Umfrage und erhalte Checkliste Medical Skills  - [Klick hier]
  4. #9
    tachykard Avatar von Absolute Arrhythmie
    Mitglied seit
    16.08.2010
    Ort
    Bonn
    Semester:
    9.
    Beiträge
    10.772
    Zitat Zitat von SteveMcQueen Beitrag anzeigen
    Da zeigt die Pflege wieder ihre hässliche, studentenhassende Fratze. In 4 Semestern wirst du es merken, denn jetzt bist du plötzlich Feindbild und auf der dunklen Seite der Macht.
    Maja, so verhalten sich manche Kollegen schon jetzt ;)
    Und ob es die böse Seite der Pflege ist oder nicht - in der Realität hat man als PJler damit zu kämpfen. Ich hab ja jetzt auch nicht geschrieben, dass es mein persönliches inneres Bedürfnis ist, dass sich jeder Praktikant und PJler vorstellt. Aber aus Erfahrung (Beobachtung) weiß ich, dass es PJler, die sich am Anfang nicht "ordnungsgemäß" vorstellen, oftmals schwerer haben anzuknüpfen und manhcmal tatsächlich nicht nett behandelt werden.
    Ich weiß selber dass das affig und unfair ist - aber es ist nunmal so. Daher kann man es ja ruhig hier auch erwähnen, oder?
    "Hodor!" - Hodor



    Assistenzärzte gesucht! - Mach mit bei der Umfrage und erhalte Checkliste Medical Skills  - [Klick hier]
  5. #10
    CiCa Poweruser Avatar von MissGarfield83
    Mitglied seit
    14.03.2007
    Ort
    Twilight Zone
    Beiträge
    3.884
    Was ich neben der persönlichen Vorstellung bei allem und jedem noch wichtig finde ist das Grüßen, unabhängig von Status - von der Putzfrau bis zum Chef. Und noch was - am ersten Tag sollte man sich immer auf seiner Station mit dem Notfallprocedere vertraut machen. Reaphone sowie Standort vom Notfallkoffer/wagen sind durchaus gut zu wissen wenns dann doch mal brennt.

    PS : BTW was ich sehr sehr gut finde ist dass hier an jeder Ecke, sogar in den Aufzügen ein Kasterl mit Ambubeutel und Maske rumhängt.



    Assistenzärzte gesucht! - Mach mit bei der Umfrage und erhalte Checkliste Medical Skills  - [Klick hier]
Seite 2 von 16 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook