teaser bild
Seite 1556 von 1556 ErsteErste ... 556105614561506154615521553155415551556
Ergebnis 7.776 bis 7.780 von 7780
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #7776
    Diamanten Mitglied
    Registriert seit
    04.08.2012
    Beiträge
    6.305

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Neuroanatomie hat den Vorteil, dass man sich vieles logisch herleiten kann und man den Lernaufwand mit verständnisorientiertem Lernen deutlich reduzieren kann. Am Anfang wirkt das Fach etwas undurchdringlich, aber mit der Zeit erschließt es sich einem.

    Der Kipp sieht auf den ersten Blick ganz nett aus. Habe von dem Buch noch nie gehört - ist ja auch recht neu. Wirkt wie Lehrbuch und Atlas - vielleicht ganz sinnvoll. Für den Trepel war der Atlas von Deller und Sebestény ja eine recht sinnvolle Ergänzung, v.a. wegen der fantastischen Schemata zu den Bahnen. Der Trepel ist schön zu lesen, zwar oft recht oberflächlich, aber natürlich mehr als ausreichend.

    Trepel und Kipp halte ich für völligen Overkill. Da macht man sich ja die doppelte Arbeit.

    Und auf Physio kann man sich auch freuen - das ist noch stärker verständnisorientiert als Neuroanatomie, viel einfacher erschließbar, und im klinischen Studienabschnitt oft sehr hilfreich. Ein sehr schönes Fach und das "klinischste" der Vorklinik-Fächer.



  2. #7777

    Registriert seit
    20.12.2016
    Semester:
    einstellig
    Beiträge
    143
    Ich mochte das BASICS sehr und bin damit (auch ohne Trepel) gut gefahren, hatte mir dazu noch einen Fotoatlas ausgeliehen. Außerdem hatte ich die Sobotta-Lernkarten für Neuro, aber die habe ich kaum genutzt. Die sind zwar hübsch anzusehen, vom Aufbau her jedoch sinnlos für unsere Klausuren.

    (Allerdings ist mir Elsevier generell total unsympathisch, seit ich das Buch "Hömoopathie in der Intensiv- und Notfallmedizin" entdeckt habe. Wollte eigentlich künftig den Verlag boykottieren, aber vermutlich verkauft Thieme ähnlichen Schrott?)



  3. #7778
    Diamanten Mitglied
    Registriert seit
    04.08.2012
    Beiträge
    6.305
    https://www.thieme.de/de/suche.htm?q=hom%C3%B6opathie



    Sogar McGraw-Hill hat ein Homöopathie-Buch. Aber zum Glück nur ein einziges. Wolters Kluwer hat gar keines.
    Geändert von davo (Gestern um 19:17 Uhr)



  4. #7779

    Registriert seit
    20.12.2016
    Semester:
    einstellig
    Beiträge
    143
    Okay, ich zünde also einfach mein Bücherregal an. Oh Mann...



  5. #7780
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.07.2017
    Ort
    Da, wo andere Urlaub machen oder so ähnlich
    Semester:
    3
    Beiträge
    159
    Wir beginnen am 15.10 mit der Eingangsklausur für den Präpkurs. Ich freue mich schon.



MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2018