Seite 216 von 216 ErsteErste ... 116166206212213214215216
Ergebnis 1.076 bis 1.080 von 1080
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1076
    Bindfadenberaterin
    Mitglied seit
    04.02.2014
    Ort
    irgendwo im nirgendwo
    Beiträge
    193

    - Anzeige -

    Schade, milka, aber ich kann dich verstehen. Ich wünsche dir viel Erfolg beim weiteren Abnehmen und dass du eine passende Strategie für den Heißhunger findest



    Notarztkurs in Mettmann - 09.-17. Juni 2017 - Infos und Anmeldung - klick hier
  2. #1077
    Registrierter Benutzer Avatar von Rettungshase
    Mitglied seit
    12.10.2010
    Ort
    Heidelberg/Mannheim
    Beiträge
    406
    @ milkakuh:
    Ernährung ist doch was ganz Individuelles; ich finde es bei jedem toll, der versucht, ein gesundes Gewicht zu erreichen.
    Oft wird es zur Religion verklärt: Es gibt so einige Veganer, Paleos, Vegetarierer, Low-Carbler, Weight-Watcher, "Normalesser" uswusf., die oftmals alle für sich behaupten, das einzige Zepter der Ernährungsweisheit in Händen zu halten.

    Wenn du hier noch mal vorbeischaust, freue ich mich, da ich den Eindruck habe, dass wir vergleichsweise ähnlich denken bzgl. abnehmen, auch wenn ich es langsamer angehe. Bestimmt könnten wir feine Rezepte austauschen, wenn du Interesse hast.



    Notarztkurs in Mettmann - 09.-17. Juni 2017 - Infos und Anmeldung - klick hier
  3. #1078
    Bindfadenberaterin
    Mitglied seit
    04.02.2014
    Ort
    irgendwo im nirgendwo
    Beiträge
    193
    Ich wäre auch an Rezepten interessiert, ich bin sooo einfallslos Und ich glaube auch, dass wir uns recht ähnlich ernähren.



    Notarztkurs in Mettmann - 09.-17. Juni 2017 - Infos und Anmeldung - klick hier
  4. #1079
    Diamanten Mitglied
    Mitglied seit
    12.12.2004
    Ort
    Berlin
    Semester:
    1. WBJ
    Beiträge
    3.301
    Ja, ich finde auch das Kaloriendefizit zu groß. Folglich ist der Appetit am Abend normal und verständlich.

    Zitat Zitat von *milkakuh* Beitrag anzeigen
    Frühstück: 230 kcal
    Mittagessen: 450 kcal
    Zwischenmahlzeit: 225 kcal
    Abendessen: 480 kcal
    Die Menge an kcal hab ich bis 13 Uhr schon in mir. Ich würd da noch etwas schrauben, denn auch die zuletzt aufgezeigten Werte/Defizite sind zu hoch.

    Vielleicht lässt sich dein "Heißhunger" Abends, einfach dahingehend beseitigen, dass du die Essensmenge anders verteilst.

    Wenn du, mir unverständlicherweise, Morgens keinen Hunger hast und mit einem "Shake" klar kommst, würde ich das so beibehalten. Allerdings sind ja "Shakes" auch ziemlich synthetischer Kram. Ich empfehle hier selbstgemacht Smoothies. Gibt es ja die verschiedensten Rezepte. Und auch dort geht es ja zur Not "kalorienarm" (Äpfel/Birne/Grünkohl/Spinat etc. pp). Man ist ja, was man isst.

    Mittags kannst du es ja mal damit versuchen, was ich Morgens esse. Eigenes Müsli. Langkettige KH (Haferflocken, Dinkelflakes), Ballasstoffe (handvoll Körner), gute Fette durch paar Nüsse und für den süßen Zahn 10g schwarze Schokolade selber geraspelt. Dazu frisches Obst und fertig. Ruhig mit 3,5% Milch. Fett ist dein Freund, nicht dein Feind. Macht lange satt, dann lässt sich die Zwischenmahlzeit vielleicht rausschieben. Ist auch einfach vorzubereiten für die Woche und lässt sich easy überall hin mitnehmen.

    Zwischenmahlzeit hab ich mir Skyr angeschaut. Entweder mit frischem Obst oder pur. Bei Lidl gibts die auch mit Geschmack. Viel Protein, wenig Zucker

    Versuchs dann eben noch mal mit ner Zwischenmahlzeit und Abends machst du dir dann selbstgemachten Salat. Viel gesunde Fette (Avocado muss mit rein - auch wenn die von der Energiebilanz her eher böse sind) und Eiweiß (Ei, Thunfisch, Hähnchen). Nochn Schuss Olivenöl und den Rest stellt man sich zusammen wie man mag (Gurke, Paprika, Tomate, grüner Salat). Davon darf es ja dann auch so viel sein, dass der Bauch "voll" ist. (Kann man übrigens alles 2-3 Tage vorbereiten)

    Ich hab halt festes Essen für die meisten Tage der Woche. Hab am Anfang die Waage beobachtet und danach reduziert oder erhöht und dann die Essensportionen so gelassen. Wenn man das Obst etc. variiert ist es für mich kein Problem. Da ich die meiste Zeit ehh meine Sachen alleine esse, ist es ehh "nur" Nahrungsaufnahme wobei ich wirklich immer sehr leckeren Kram esse

    Dann isses auch egal, was man isst wenn man in Gesellschaft ist.

    Pass auf dich auf und bleib dran. Wird schon!
    Doubt kills more dreams than failure ever will.



    Notarztkurs in Mettmann - 09.-17. Juni 2017 - Infos und Anmeldung - klick hier
  5. #1080
    Diamanten Mitglied
    Mitglied seit
    07.03.2010
    Beiträge
    1.194
    Finde es ja ganz cool, dass sich hier auch Männer mal äußern @truba!

    Milka - kann dich gut verstehen. Ich glaube, mit rein spielt auch, dass es "Heiß*hunger*attacken" heißt, obwohl die (zumindest in meiner Sicht) oft nicht wirklich was mit Hunger an sich (durch Kalorien/Energiedefizit) zu tun haben. Dieser abendliche Jieper auf Süßkram, Knabberzeug und generell einfach alles ist einfach sehr schwer in den Griff zu kriegen (deswegen funktioniert ja auch das "Ich esse abends ab 18 Uhr generell nichts mehr" für viele gut, obwohl es natürlich um die Gesamtkalorienaufnahme am Tag geht und Kalorien abends ja nicht mehr reinhauen als morgens).
    Lass dich nicht unterkriegen

    Zum eigentlichen Threadthema: Ich bemühe mich momentan nur weniger Süßkram zu essen, das ist schon Herausforderung genug



    Notarztkurs in Mettmann - 09.-17. Juni 2017 - Infos und Anmeldung - klick hier

MEDI-LEARN bei Facebook