teaser bild
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 14
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.01.2017
    Beiträge
    1

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Hallo Zahnis!

    Ich (6. Semester an der Uni Ulm) würde gerne die Ausbildung zum Rettungshelfer oder Sani in Baden-Württemberg machen. Gibt es irgendeine Möglichkeit die Ausbildung teilweise bezahlt zu bekommen? Hat jemand Erfahrung?
    Ich bin um jeden Erfahrungsbericht dankbar! Bei welchem Träger habt ihr die Ausbildung gemacht und wie war's?

    Freu mich auf Antworten! LG



  2. #2
    Endgegner besiegt Avatar von WackenDoc
    Registriert seit
    24.01.2009
    Semester:
    Rettungssöldner
    Beiträge
    12.284
    Da musst dich an eine HiOrg deiner Wahl wenden. Auf der Ebene läuft das rein über die HiOrgs.
    This above all: to thine own self be true,
    And it must follow, as the night the day,
    Thou canst not then be false to any man.
    Hamlet, Act I, Scene 3



  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.05.2016
    Beiträge
    84
    Habe das hier gefunden:

    Ausbildung zum RETTUNGSHELFER und RETTUNGSSANITÄTER
    In Baden-Württemberg dürfen Rettungshelfer nur noch als Fahrer im Krankentransport eingesetzt werden. Für eine Tätigkeit als verantwortlicher Patientenbetreuer im Krankentransport sowie als Fahrer des Rettungswagens in der Notfallrettung ist die Ausbildung zum Rettungssanitäter erforderlich.
    Die Grundlage beider Ausbildungen ist ein vierwöchiger Fachlehrgang (160 Stunden), der üblicherweise an einer Rettungsdienstschule absolviert wird. Bei der Ausbildung zum Rettungshelfer ist nach dem erfolgreichen Abschluss des Fachlehrganges nur noch ein zweiwöchiges Rettungswachenpraktikum (80 Stunden) erforderlich, um die Qualifikation als Rettungshelfer zu erlangen.
    Um Rettungssanitäter zu werden, müssen nach dem Fachlehrgang noch ein vierwöchiges Klinikpraktikum (160 Stunden), ein vierwöchiges Rettungswachenpraktikum (160 Stunden) und abschließend eine Prüfungswoche (40 Stunden) absolviert werden. Die Ausbildung zum Rettungssanitäter dauert somit 13 Wochen (3 Monate).
    Eine Ausbildung zum Rettungshelfer oder Rettungssanitäter können bei der DRK-Rettungsdienst Ulm gGmbH in der Regel nur Absolventen eines Freiwilligen Sozialen Jahres absolvieren. Eine weitere Möglichkeit eine solche Ausbildung zu erhalten, ist eine Tätigkeit als ehrenamtlich aktiver Helfer in einem Ortsverein des Deutschen Roten Kreuzes. Zudem kann eine Rettungssanitäter-Ausbildung auf privater Basis an einer Rettungsdienstschule absolviert werden.

    Kannst du hier: http://drk-ulm.de/angebote/rettungsd...bildungen.html nachlesen.
    Viel Erfolg!

    Aber darf ich fragen, woher du die Zeit nimmst, neben der Klinik noch eine Ausbildung zum Rettungssanitäter zu machen?



  4. #4
    Endgegner besiegt Avatar von WackenDoc
    Registriert seit
    24.01.2009
    Semester:
    Rettungssöldner
    Beiträge
    12.284
    Mit "Sanitäter" ist nicht immer "Rettungssanitäter" gemeint. Einige HiOrgs haben eine Qualifikation "Sanitäter" die mit dem Rettungshelfer vergleichbar ist.
    This above all: to thine own self be true,
    And it must follow, as the night the day,
    Thou canst not then be false to any man.
    Hamlet, Act I, Scene 3



  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.05.2016
    Beiträge
    84
    Ich dachte, dass Rettungssanitäter und Rettungshelfer Synonyme sind?!
    Naja, man lernt nie aus.



Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook