teaser bild
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 6 bis 7 von 7
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #6
    Ldr DptoObviousResearch
    Mitglied seit
    26.07.2006
    Ort
    mit drei Buchstaben
    Semester:
    ca. 25.000
    Beiträge
    1.321

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Sobald Du die Jahresarbeitsentgeltgrenze absehbar unterschreitest tritt unmittelbar die Versicherungspflicht ein.
    "Sterben ist durchaus im Erwartungshorizont.
    Wie meist in der Inneren."



    MEDI-LEARN vor Ort! - Gratis Vortrag MC-Techniken oder Effektive Examensvorbereitung - Jetzt anmelden
  2. #7
    *****
    Mitglied seit
    07.10.2004
    Beiträge
    1.055
    Wann kann ich mich von der Versicherungspflicht in der GKV befreien lassen?

    Als Privatversicherter können Sie sich nach § 8 SGB V in bestimmten Situationen von der Versicherungspflicht befreien lassen:

    Die Versicherungspflichtgrenze wird angehoben und übersteigt nur deshalb Ihr Gehalt.
    Sie erhalten Arbeitslosen- oder Unterhaltsgeld und waren in den letzten 5 Jahren nicht gesetzlich krankenversichert.
    Sie arbeiten im Rahmen der Elternzeit höchstens 30 Stunden wöchentlich (§ 2 Bundeserziehungsgeldgesetz, § 1 Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetz).
    Sie reduzieren Ihre regelmäßige Arbeitszeit während einer Pflegezeit oder Familienpflegezeit (§ 3 Pflegezeitgesetz, § 2 Familienpflegezeitgesetz).
    Sie reduzieren Ihre Arbeitszeit auf maximal die Hälfte der Arbeitszeit vergleichbarer Vollbeschäftigter des Betriebes und sind seit mindestens 5 Jahren aufgrund Ihres Einkommens versicherungsfrei. Das gilt auch, wenn Sie für die Teilzeitbeschäftigung den Arbeitgeber wechseln.

    Wenn man lange dabei war, kann man bleiben.

    https://www.pkv.de/themen/krankenver...ck-in-die-gkv/



    MEDI-LEARN vor Ort! - Gratis Vortrag MC-Techniken oder Effektive Examensvorbereitung - Jetzt anmelden
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

MEDI-LEARN bei Facebook