Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 8
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    19.04.2017
    Beiträge
    3

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    ICH WEISS, NIEMAND KANN SAGEN, OB ETWAS SCHWER IST ODER NICHT, ICH FRAGE TROTZDEM UND FREUE MICH AUF PERSÖNLICHE EINSCHÄTZUNG!

    Hallo an euch Alle

    Ich hoffe mal, dass mir hier der Eine oder Andere helfen kann...

    Ich würde gerne Zahnmedizin studieren (am liebsten in München) und so wie es aussieht, wird das auch klappen! Habe letztes Jahr Abi gemacht, DN 1,1.

    Ich mache mir aber sehr sehr große Sorgen, ob ich das Studium schaffe. Ich habe mich natürlich viel im Internet erkundigt, in Foren gelesen, mit Leuten gesprochen... man hört doch oft, wie hart und schwer das Studium sei. Ich weiß, es sind teilweise sehr lange Tage, das wäre mir aber vollkommen egal, ich fürchte mich lediglich vor der Schwere der Prüfungen und Phantomkurse und dass die Unis total aussieben und nur Knock-Out Prüfungen haben.

    Ich habe in der Schule nicht wirklich viel gelernt, konnte immer das Meiste vom Unterricht mitnehmen.
    Aber ich bin definitiv kein NaWi Genie und so richtig "handwerklich" gearbeitet hab ich auch noch nicht...

    Ich möchte halt nicht beginnen und dann scheitern, denn ich bin definitiv kein Genie.

    Kann mir hier jemand vl mal was "Konkretes" zur Lernerei sagen? Hat jemand vorher vl etwas Anderes studiert und kann Vergleiche ziehen?

    Ich freu mich in jedem Fall über alle Tipps!



    Notarztkurs in Mettmann - 09.-17. Juni 2017 - Infos und Anmeldung - klick hier
  2. #2
    Diamanten Mitglied
    Mitglied seit
    04.08.2012
    Beiträge
    3.929
    Ich studiere Humanmedizin, habe vorher Wiwi studiert, keine durch die Vorklinik einige Zahnmediziner. Humanmedizin ist keineswegs schwerer als Wiwi, aber einfach viel mehr Lernaufwand. Aber von denen, die mit mir angefangen haben, hat fast niemand bisher ernsthafte Probleme mit dem Studium bekommen. Es gab ein paar, die gemerkt haben, dass ihnen das Studium nicht liegt, zu theoretisch ist, etc., aber selbst das waren maximal 2%. Bei den Zahnmedizinern dasselbe. Mit einem Abi von 1,1 hast du meines Erachtens eine statistische Chance von mindestens 95%, das Studium auch erfolgreich abzuschließen. Mach dir da also keine Sorgen. Du musst einfach nur viiiel lernen



    Notarztkurs in Mettmann - 09.-17. Juni 2017 - Infos und Anmeldung - klick hier
  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    19.04.2017
    Beiträge
    3
    Zitat Zitat von davo Beitrag anzeigen
    Ich studiere Humanmedizin, habe vorher Wiwi studiert, keine durch die Vorklinik einige Zahnmediziner. Humanmedizin ist keineswegs schwerer als Wiwi, aber einfach viel mehr Lernaufwand. Aber von denen, die mit mir angefangen haben, hat fast niemand bisher ernsthafte Probleme mit dem Studium bekommen. Es gab ein paar, die gemerkt haben, dass ihnen das Studium nicht liegt, zu theoretisch ist, etc., aber selbst das waren maximal 2%. Bei den Zahnmedizinern dasselbe. Mit einem Abi von 1,1 hast du meines Erachtens eine statistische Chance von mindestens 95%, das Studium auch erfolgreich abzuschließen. Mach dir da also keine Sorgen. Du musst einfach nur viiiel lernen
    Viele vielen Dank! ich hoffe sehr!!



    Notarztkurs in Mettmann - 09.-17. Juni 2017 - Infos und Anmeldung - klick hier
  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    23.12.2015
    Semester:
    Wieder Ersti
    Beiträge
    109
    Ich glaube in den Lernfächern wirst du keine Probleme haben, das ist zwar teilweise viel Aufwand aber machbar, viel eher ist die Frage ob du denn Lust auf das handwerkliche Arbeiten hast. Hast du in dem Bereich mal ein Praktikum u.ä. gemacht (in einem zahntechnischen Labor oder so)? Daran scheitern am Ende glaube ich mehr als am theoretischen Teil. Wenn du darauf aber wirklich Lust hast wird auch das machbar sein.



    Notarztkurs in Mettmann - 09.-17. Juni 2017 - Infos und Anmeldung - klick hier
  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    07.04.2017
    Beiträge
    9
    ich finde das Studium schwer, ist zu schaffen, nimmt aber viel Zeit und Lebenskraft weg



    Notarztkurs in Mettmann - 09.-17. Juni 2017 - Infos und Anmeldung - klick hier
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook