teaser bild
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 11 bis 15 von 15
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #11
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    02.04.2016
    Beiträge
    125

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Zitat Zitat von Fr.Pelz Beitrag anzeigen
    Im Alltag sucht man sich als fertiger Chirurg häufig eine Spezialisierung oder zumindest ein Steckenpferd. Und je nach klinikgrösse machst du dann eben mehr (große Klinik) oder weniger (kleine Klinik) Spezielles. Oder du gehst in die Praxis oder in die Notaufnahme und bleibst Generalist. Wenn man in einer kleinen Klinik ist, macht man natürlich viel "Kleinkram" -also septische Chirurgie, appendektomien, Hernien... und auch wenn man sich dann ein spezielleres Gebiet suchst, machst du in den Diensten dann die ganze Chirurgie und ggf. noch andere Fachrichtungen mit. Es soll sogar Kliniken geben, da bist du nachts der einzige Arzt...
    Bei uns sind relativ viele Leute spezialisiert in viszeralchirurgie und machen hauptsächlich spannende OPs wie Whipple, ösophagus, leberresektionen - aber es wird dann vorausgesetzt dass du eine hemikolektomie, stomaanlage oder CCE erst recht kannst und anderen bei Komplikationen aus der patsche hilfst. Also nur "gute" OPs gibts eh nicht, je besser du wirst, desto mehr musst du auch machen, was von vornherein kompliziert ist.
    Danke dir, das ist genau das, was ich hören wollte. Dass es klinikabhängig bleibt ist mir klar. Aber was du so beschreibst, hört sich echt toll an!
    Wenn ich bspw. Viszeralchirurg werde, dann gibt es immer noch weitere Vertiefungen, aber sind die dann offizielle Weiterbildungen oder eher klinikinterne Verteilungen?



    Jetzt Wortspiele lösen und gewinnen! - Mach mit bei unserem Quiz rund um die Firma Boso - [Jetzt mitmachen - klick hier]
  2. #12
    Diamanten Mitglied Avatar von Fr.Pelz
    Mitglied seit
    10.06.2005
    Ort
    schmeißt die Kuh von Deck- wir legen ab!
    Semester:
    Die ausführliche Anamnese des Patienten bitten wir freundlicherweise als bekannt voraussetzen zu dürfen.
    Beiträge
    5.038
    Sowohl als auch. Mein momentaner Stations-OA hat sich zb innerhalb der Viszeralchirurgie nochmal auf endokrine Chirurgie spezialisiert und besucht zu dem Thema Fachtagungen, ist in Arbeitsgemeinschaften. Inhäusig macht er dazu die Spezialsprechstunde und wird konsiliarisch dazugezogen - und operiert das halt auch viel. Trotzdem macht er in den Diensten noch die Notfall-Viszeralchirurgischen OPs (Ileus, Darmperforation etc) und ansonsten halt auch was so anfällt, Gallen, Hernien etc. Er würde jetzt keine Rektum- oder Ösophagusresektion machen (obwohl er es gelernt hat) da haben sich halt andere darauf spezialisiert.
    Scully: Mulder, toads just fell from the sky!
    Mulder: I guess their parachutes didn't open.



    Jetzt Wortspiele lösen und gewinnen! - Mach mit bei unserem Quiz rund um die Firma Boso - [Jetzt mitmachen - klick hier]
  3. #13
    Bad Monkey Avatar von Kackbratze
    Mitglied seit
    05.04.2003
    Ort
    Muryevo
    Semester:
    Ober-Unarzt
    Beiträge
    15.572
    Wenn ich bspw. Viszeralchirurg werde, dann gibt es immer noch weitere Vertiefungen, aber sind die dann offizielle Weiterbildungen oder eher klinikinterne Verteilungen?
    Von der Vorklinik bis zum Examen sind es noch mindestens 4 Jahre. Die Fachgesellschaften treiben in fast allen Fachbereichen die weiteren Spezialisierungen voran. Zur Zeit kann ich dir nur raten abzuwarten und Praktika zu machen.
    Retrospektiv hat sich alleine zu meiner Zeit an der Uni die Lage 2x gewendet (Ärztemangel, Weiterbildung) und sie wandelt sich weiterhin.
    Was zur Zeit deines Examens sein wird, geschweige denn zum Zeitpunkt deiner Facharztprüfung kann Dir, bei bestem Wissen und Gewissen, hier niemand sagen.

    Kacken ist Liebe!
    Salmonella ist Kacken!


    Ich verkaufe diese modischen Lederjacken!



    Jetzt Wortspiele lösen und gewinnen! - Mach mit bei unserem Quiz rund um die Firma Boso - [Jetzt mitmachen - klick hier]
  4. #14
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    02.04.2016
    Beiträge
    125
    Zitat Zitat von Kackbratze Beitrag anzeigen
    Was zur Zeit deines Examens sein wird, geschweige denn zum Zeitpunkt deiner Facharztprüfung kann Dir, bei bestem Wissen und Gewissen, hier niemand sagen.
    Danach habe ich ja auch nicht gefragt. ;) War reines Interesse an der aktuellen Situation. Es gibt auch Nicht-Med-Studenten, die Interesse an der aktuellen Ärzteausbildung haben, nur weil ich erst in der Vorklinik bin, heißt das nicht, dass ich nicht danach fragen darf.. Habe ja eingangs erwähnt, dass ich nicht festgesetzt in meiner Meinung bin.



    Jetzt Wortspiele lösen und gewinnen! - Mach mit bei unserem Quiz rund um die Firma Boso - [Jetzt mitmachen - klick hier]
  5. #15
    Bad Monkey Avatar von Kackbratze
    Mitglied seit
    05.04.2003
    Ort
    Muryevo
    Semester:
    Ober-Unarzt
    Beiträge
    15.572
    Ich wollte auch nicht dein Interesse schmälern, sondern ein weiteres Puzzlestück deiner Zukunftsfrage hinzufügen.

    Kacken ist Liebe!
    Salmonella ist Kacken!


    Ich verkaufe diese modischen Lederjacken!



    Jetzt Wortspiele lösen und gewinnen! - Mach mit bei unserem Quiz rund um die Firma Boso - [Jetzt mitmachen - klick hier]
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

MEDI-LEARN bei Facebook