teaser bild
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 6 bis 10 von 16
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #6
    Nevergiveup Avatar von Anne1970
    Mitglied seit
    11.02.2008
    Ort
    zentral
    Semester:
    long time ago
    Beiträge
    1.741

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Wie immer und überall ist alles ein Geben und Nehmen. Wenn du dich in der Anwesenheit engagiert zeigst, wird man dir in der Regel auch entgegen kommen...
    Wissen macht nichts.



    MEDI-LEARN vor Ort! - Gratis Vortrag Effektive Examensvorbereitung - [Jetzt anmelden - klick hier]
  2. #7
    Diamanten Mitglied
    Mitglied seit
    15.05.2011
    Ort
    München
    Semester:
    1. WBJ
    Beiträge
    4.555
    In keinem meiner Tertiale waren Fehltage wegen Krankheit auch nur ansatzweise ein Thema. Lag aber tatsächlich eher an den Abteilungen wie am Haus als Ganzem. Es gab auch Abteilungen in denen das ganz genau aufgeschrieben wurde (falls es bis zu den zuständigen Leuten durchgedrungen ist, was natürlich dann auch wieder sehr abhängig vom zuständigen Stationsarzt war). In der Regel lässt sich aber alles klären solange man nicht 2/3 des Tertials fehlt.



    MEDI-LEARN vor Ort! - Gratis Vortrag Effektive Examensvorbereitung - [Jetzt anmelden - klick hier]
  3. #8
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    20.11.2009
    Beiträge
    27
    Vielen Dank für die netten Antworten. Ja, ich denke, das wird schon laufen. Wahrscheinlich macht man sich vorher viel mehr Gedanken und fragt sich nachher warum nur? Ich denke, ich versuch mich einfach mal zu freuen, dass es losgeht und warte ab, was so kommt.



    MEDI-LEARN vor Ort! - Gratis Vortrag Effektive Examensvorbereitung - [Jetzt anmelden - klick hier]
  4. #9
    Registrierter Benutzer Avatar von Rettungshase
    Mitglied seit
    12.10.2010
    Beiträge
    1.108
    Bei uns war es streng: Wenn du 30 Fehltage hast, hast du 30 Fehltage. Egal, ob die Oma gestorben ist, das Kind die Masern hat, du einfach mal in Urlaub willst oder selbst krank bist.

    Manchmal kann man aber Absprachen treffen; z.B. samstags arbeiten, wenn man im letzten Monat des PJs keine Fehltage mehr hat, aber "ungeplant" krank geworden ist.



    MEDI-LEARN vor Ort! - Gratis Vortrag Effektive Examensvorbereitung - [Jetzt anmelden - klick hier]
  5. #10
    Diamanten Mitglied Avatar von Miss_H
    Mitglied seit
    13.10.2010
    Ort
    Home is where the Dom is
    Beiträge
    3.922
    Zitat Zitat von Rettungshase Beitrag anzeigen
    Bei uns war es streng: Wenn du 30 Fehltage hast, hast du 30 Fehltage. Egal, ob die Oma gestorben ist, das Kind die Masern hat, du einfach mal in Urlaub willst oder selbst krank bist.

    Manchmal kann man aber Absprachen treffen; z.B. samstags arbeiten, wenn man im letzten Monat des PJs keine Fehltage mehr hat, aber "ungeplant" krank geworden ist.
    Bei dir ist auch bei mir, also zumindest die gleiche Uni. Ich habe meine Fehltage sogar ans PJ Büro gesendet, aber es standen nicht alle auf meiner Bescheinigung. Die Abteilungen geben das auch nicht unbedingt weiter. Gerade an der Uniklinik fällt es nicht so schnell auf wenn du einen Tag fehlst. Dann war man halt in der Funktion. Wird sich keiner die Mühe machen Fehltage zu beweisen, wenn man sonst ordentlich arbeitet.



    MEDI-LEARN vor Ort! - Gratis Vortrag Effektive Examensvorbereitung - [Jetzt anmelden - klick hier]
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2018