teaser bild
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 6 bis 8 von 8
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #6
    Diamanten Mitglied
    Registriert seit
    04.08.2012
    Beiträge
    5.467
    Zitat Zitat von Milana Beitrag anzeigen
    Hab ihn heute gelesen, die empfehlen auch Amoxi abulant, im stationären Setting Amoxi/Clav...
    Dann lernen wir immerhin das Richtige



  2. #7
    Platin-Mitglied Avatar von LasseReinböng
    Registriert seit
    17.06.2003
    Semester:
    2. WBJ
    Beiträge
    1.715
    Danke für die vielen Antworten auf mein mittlerweile schon älteres Posting.

    Die Leitlinien/Therapieempfehlungen sind mir natürlich bekannt. Es gingt tatsächlich eher um die Frage, ob Ihr - wenn ihr ein Fluorchinolon bzw. Makrolid als Kombinationspartner verwendet, dieses sofort beendet, wenn ein neg. Legionellen-AG-Test vorliegt. ( wir nehmen i.d.R. 3x Legionellen-AG im Urin ab, um die Sensivität zu steigern, die Spezifität ist an sich sehr hoch, aber eben, wie hier schon erwähnt wurde, auch nur in Bezug auf einen bestimmten Serotyp.)
    .



  3. #8
    Blaulichtgurke Avatar von Sebastian1
    Registriert seit
    04.04.2002
    Semester:
    GCS 16 - Spricht unaufgefordert
    Beiträge
    10.135
    Allein nach diesem Parameter - nein. Gibt ja noch mehr Atypiker. Aber wie geschrieben: Bei Nachweis eines anderen Erregers und negativem Test: ja. Sonst bei negativer Testreihe wie oben beschrieben.



Seite 2 von 2 ErsteErste 12

MEDI-LEARN bei Facebook