teaser bild
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 9
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.11.2015
    Beiträge
    1

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Wie ist denn euer Zahnstatus so? Haben alle Zahnärzte "die perfekten Zähne"?
    Hab ein paar Füllungen aus der Jugendzeit und die sind mir irgendwie unangenehm



  2. #2
    Summsummsumm Avatar von Feuerblick
    Registriert seit
    12.09.2002
    Ort
    Let the bad times roll!
    Beiträge
    28.524
    Bisschen bekloppte Frage, oder? Es gibt Augenärzte mit Brille, Orthopäden mit Hüft- oder Knieschaden und bestimmt auch Zahnärzte mit Füllungen und Kronen. Einziger Vorteil bei diesen Berufen: Füllungen und Kronen sieht man meistens nicht, Brille oder Hinken schon
    Erinnerung für alle "echten" Ärzte: Schamanen benötigen einen zweiwöchigen Kurs mit abschließender Prüfung - nicht nur einen Wochenendkurs! Bitte endlich mal merken!

    „Sage nicht alles, was du weißt, aber wisse immer, was du sagst.“ (Matthias Claudius)



  3. #3
    PalimPalim! Avatar von epeline
    Registriert seit
    16.02.2009
    Ort
    Krabbelgruppe
    Beiträge
    6.899
    Ich habe sogar Brille UND Füllungen.... und noch so die ein oder andere Diagnose... Geht den Menschen wie den Leuten...



  4. #4
    Diamanten Mitglied
    Registriert seit
    04.08.2012
    Beiträge
    5.459
    Kann man aber bitte nicht miteinander vergleichen. Ob man eine Brille braucht oder nicht ist genetisches Pech - der Zahnstatus hingegen ist zu einem guten Teil das Ergebnis eigener Handlungen.



  5. #5
    Registrierter Benutzer Avatar von Rettungshase
    Registriert seit
    12.10.2010
    Beiträge
    916
    Niemand wird sich gern in die Hände eines Zahnarztes mit schimmeligen schwarzen stinkenden Stümpfen begeben.

    Wobei ich auch schon mit morbid adipösen Ernährungsmedizinern zu tun hatte. Naja... ;)



Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook