teaser bild
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 11 bis 13 von 13
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #11
    Kinder-Fraktion Avatar von THawk
    Mitglied seit
    11.09.2003
    Ort
    da wo die Sonne aufgeht
    Semester:
    Fach-Kind
    Beiträge
    4.636

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Zitat Zitat von Evil Beitrag anzeigen
    Beim Personal oder bei den Patienten?
    Regelmäßig bei den Patienten (wollte sagen, dass es nicht unüblich ist ESBL-Kolonisation in Abstrichen zu machen). Ich weiß auch von Personal-Abstrichen im Falle eines ESBL-Ausbruchs (ESBL-Kolonisation bei Frühchen der ganzen Station).
    "Wir hatten Zeit. Er, weil er alt, ich, weil ich jung war."
    Eric-Emmanuel Schmitt: Monsieur Ibrahim und die Blumen des Koran



    MEDI-LEARN vor Ort! - Gratis Vortrag Effektive Examensvorbereitung - [Jetzt anmelden - klick hier]
  2. #12
    Diamanten Mitglied
    Mitglied seit
    31.01.2010
    Ort
    Elite ohne soziale Fähigkeiten
    Semester:
    Kopfloses Huhn
    Beiträge
    3.410
    Vorm PJ gab bei uns dafür einen Blutbild und Lipidpanel von der Uni Und ein gespräch mit dem Betriebsarzt, ob wir auch Sport machen. (Und Impftiter wurden bestimmt). Vor Einstellung im KH gab es dann noch mal Hep B, C und Quantiferon-Test. Ich würde sonst zu anderen externen Studenten an der UKE Kontakt suchen und nachfragen, wie sie das gelöst haben.



    MEDI-LEARN vor Ort! - Gratis Vortrag Effektive Examensvorbereitung - [Jetzt anmelden - klick hier]
  3. #13
    verfressen & bergsüchtig Avatar von Evil
    Mitglied seit
    31.05.2004
    Ort
    Westfalenpott
    Beiträge
    14.202
    Zitat Zitat von THawk Beitrag anzeigen
    Regelmäßig bei den Patienten (wollte sagen, dass es nicht unüblich ist ESBL-Kolonisation in Abstrichen zu machen). Ich weiß auch von Personal-Abstrichen im Falle eines ESBL-Ausbruchs (ESBL-Kolonisation bei Frühchen der ganzen Station).
    Das ist sinnvoll. Aber Personal-Screening macht Ihr auch nicht, oder?

    Dem Tuberkulin-Test traue ich übrigens nicht, nachdem der bei einem Patienten mit nachgewiesener Tb bei ansonsten intaktem Immunsystem (bis auf einen gut eingestellten Diabetes mellitus 2) negativ blieb. Zugegebenermaßen ist das aber eine Einzelerfahrung.
    Weil er da ist!
    George Mallory auf die Frage, warum er den Everest besteigen will



    MEDI-LEARN vor Ort! - Gratis Vortrag Effektive Examensvorbereitung - [Jetzt anmelden - klick hier]
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2018