teaser bild
Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 18
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    02.09.2017
    Beiträge
    57

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Liebe Alle,

    Ich wollte fragen, was ihr von Privatunis denkt?

    Ich bin aus Österreich und auch hier gibt esPrivate Unis, unter anderem auch die Karl Landsteiner Privatuni. Es ist ein 3-jähriges Bachelor und ein 2-jähriges Masterstudium. Danach ist man ganz normal Dr.med.univ. Also quasi 1 Jahr weniger als an öffentlichen Uni. Früher hielt ich von diesen Privaten Unis eig nichts, aber mittlerweile finde ich es irgendwie nicht mehr so schlimm.

    Ich war halt einfach der Meinung, dass an diesen Unis die Lehre einfach viel schlechter ist, dass es quasi nur eine abgespackte Version einer öffentlichen Uni ist, dort nur Schnösel rumlaufen und man sicher in den Krankenhäusern nicht ernst genommen wird.

    Ich habe mich jetzt aber damit beschäftigt und viele Leute kennengelernt, die dort studieren und ich muss sagen, dem ist nicht so. Es sind einfach ganz normale Leute, klar, einige sind Schnösel deren Eltern ihnen das ganze Studium und noch ein Penthouse gleich neben der Uni bezahlen, aber viele sind auch ganz normale Leute, die sich entweder einen Kredit aufgenommen haben oder hart nebenher arbeiten.

    Dadurch, dass die Gruppen sehr klein sind, lernt man mit Sicherheit so viel wie an öffentlichen Unis und man trägt ja auch einen großen Teil selbst, was und wie gut man lernt.

    Was denkt ihr darüber? Und würdet ihr denken, an eurer Uni, während der Fam oder im PJ würden Studenten von Privatunis irgendwie lächerlich gemacht werden oder man hätte generell eine andere Einstellung?

    Freu mich auf eurer Meinungen



    Hammer: Jetzt auch mit Amboss - Die MEDI-LEARN Skriptenreihe - [Klick hier]
  2. #2
    the day after
    Mitglied seit
    04.05.2003
    Beiträge
    9.369
    Warum will man teuer (!) an der Privatuni studieren, wenn es doch an einer staatlichen Uni auch geht. Du sprichst von Linz, oder?



    Hammer: Jetzt auch mit Amboss - Die MEDI-LEARN Skriptenreihe - [Klick hier]
  3. #3
    Diamanten Mitglied
    Mitglied seit
    04.08.2012
    Beiträge
    5.862
    Nein, die KL ist in Krems, einer 24.000-Einwohner-Stadt in Niederösterreich. Sehr klein und nicht sehr bekannt.

    Die JKU in Linz hingegen ist staatlich, keine Studiengebühren.

    Meine persönliche Meinung dazu: Die Ausbildung ist wahrscheinlich weder besser noch schlechter als an anderen Unis. Aber während man bei der PMU in Salzburg einen ganz eindeutigen, geldwerten Vorteil hat (nämlich dass man ein Jahr früher fertig ist), hat man an der KL diesen Vorteil entgegen deiner Annahme nicht, da in Krems sowohl das Bachelorstudium als auch das Masterstudium je 6 Semester lang sind. Ich persönlich sähe also keinen Grund, für das Studium in Krems viel Geld zu bezahlen, wenn man dasselbe Studium in derselben Zeit auch ohne Studiengebühren absolvieren kann



    Hammer: Jetzt auch mit Amboss - Die MEDI-LEARN Skriptenreihe - [Klick hier]
  4. #4
    the day after
    Mitglied seit
    04.05.2003
    Beiträge
    9.369
    Ne private Uni in Krems ist tatsächlich an mir vorrübergegangen. Was will man nur in Krems? Dann kann man auch gleich nach Kosice etc. gehen, das ist wenigstens größer. Okay, nicht mehr Österreich, aber zumindest im Nachbarland.



    Hammer: Jetzt auch mit Amboss - Die MEDI-LEARN Skriptenreihe - [Klick hier]
  5. #5
    Diamanten Mitglied
    Mitglied seit
    04.08.2012
    Beiträge
    5.862
    Ja, die KL ist aus irgendeinem Grund deutlich weniger präsent in den Medien als die PMU. Mein Eindruck war immer, dass die KL deutlich mehr "upper class" ist als die PMU, aber ich hab keine Ahnung, ob das gerechtfertigt ist

    Das Klinikum in Krems ist auch vergleichsweise klein, ca. 450 Betten. Und in Tulln, 30 Autominuten entfernt, gibts nochmal ca. 450 Betten.

    Aber noch viel interessanter ist meines Erachtens die sogenannte Danube Private University (was etwas verwirrend ist, da es in Krems auch die Donau-Universität gibt, eine staatliche Weiterbildungsuniversität mit teuren Master-Studiengängen), ebenfalls in Krems, wo man Zahnmedizin studieren kann. Einfach mal googeln



    Hammer: Jetzt auch mit Amboss - Die MEDI-LEARN Skriptenreihe - [Klick hier]
Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2018