teaser bild
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 6 bis 9 von 9
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #6
    Diamanten Mitglied Avatar von Kiddo
    Mitglied seit
    28.02.2011
    Ort
    Marburg
    Semester:
    VIII
    Beiträge
    1.539
    Aktuell habe ich noch gar keine Daten zum Auswerten. Ich dachte, es kann nicht schaden, sich in den kommenden Ferien schon mal in die Thematik Statistik tiefer einzulesen. Ist ja auch über die Doktorarbeit hinaus sehr spannend und hilft einem sicher, Studienergebnisse schneller und richtiger interpretieren zu können.
    "Why should it be the poor to die in combat zones? While congress and their children sit safe in their lavish homes?"

    - Anti-Flag -



    Hammer: Jetzt auch mit Amboss - Die MEDI-LEARN Skriptenreihe - [Klick hier]
  2. #7
    Ldr DptoObviousResearch
    Mitglied seit
    26.07.2006
    Ort
    mit drei Buchstaben
    Semester:
    ca. 25.000
    Beiträge
    1.452
    Bist du sattelfest in Englisch? Dann Essential Medical Statistics von Kirkwood/Sterne für den ersten Überblick über verschiedenste Verfahren ohne zu sehr in die Tiefe zu gehen.

    Sobald du ein wenig Ahnung hast empfehle ich auch Statistics done wrong.
    "Sterben ist durchaus im Erwartungshorizont.
    Wie meist in der Inneren."

    "Die übersteigerte Erwartungshaltung ist bei vielen Menschen leider das Einzige, was sie aufs Kreuz legt."



    Hammer: Jetzt auch mit Amboss - Die MEDI-LEARN Skriptenreihe - [Klick hier]
  3. #8
    Diamanten Mitglied Avatar von Kiddo
    Mitglied seit
    28.02.2011
    Ort
    Marburg
    Semester:
    VIII
    Beiträge
    1.539
    Danke dir für die Tipps.

    So wirklich überragend bin ich im Englischen nicht. Halt Schulenglisch ;). Ist aber vielleicht ein guter Grund, um mal ein bisschen am Englisch zu arbeiten.
    "Why should it be the poor to die in combat zones? While congress and their children sit safe in their lavish homes?"

    - Anti-Flag -



    Hammer: Jetzt auch mit Amboss - Die MEDI-LEARN Skriptenreihe - [Klick hier]
  4. #9
    Ldr DptoObviousResearch
    Mitglied seit
    26.07.2006
    Ort
    mit drei Buchstaben
    Semester:
    ca. 25.000
    Beiträge
    1.452
    Ich finde die englischsprachigen Bücher didaktisch bedeutend besser als das, was man auf dem heimatsprachlichen Markt geboten bekommt. Zudem hat Englisch seit den ausgehenden 1930er-Jahren das Deutsche als Lingua franca der Wissenschaft ersetzt. Willst du Studien im Original lesen, wirst du ohnehin nicht dran vorbeikommen.
    "Sterben ist durchaus im Erwartungshorizont.
    Wie meist in der Inneren."

    "Die übersteigerte Erwartungshaltung ist bei vielen Menschen leider das Einzige, was sie aufs Kreuz legt."



    Hammer: Jetzt auch mit Amboss - Die MEDI-LEARN Skriptenreihe - [Klick hier]
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2018