Seite 1 von 7 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 31
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Viva o Lari Larai Avatar von Trojan
    Registriert seit
    16.08.2001
    Beiträge
    1.453

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Hallo !

    Willkommen in einer weiteren Ambulanz im Trainingscenter !
    Die Psychiatrie ist ein Fach, das vielen im Studium oder in der späteren Praxis nicht ganz geheuer ist, denn hier geht es oft um Dinge, die nur schwer zu fassen oder zu beschreiben sind. Dass die Psychiatrie ein sehr strukturiertes und systematisches Fach ist, in dem keinesfalls nur "gelabert" wird, kann man leicht sehen...
    "O caminho do justo está cercado por todos os lados pelas iniquidades dos egoístas e pela tirania dos perversos. Bendito é aquele que, em nome da caridade e da boa vontade, pastoreia os fracos pelo vale das trevas, pois ele é verdadeiramente o protetor de seus irmãos e o salvador dos filhos perdidos. E Eu atacarei com grande vingança e raiva furiosa aqueles que tentam envenenar e destruir meus irmãos. E você saberá: meu nome é o Senhor quando minha vingança cair sobre ti!"
    "Ezequiel 25.17"



  2. #2
    Viva o Lari Larai Avatar von Trojan
    Registriert seit
    16.08.2001
    Beiträge
    1.453
    ... an unserem ersten Fall :

    Es ist die Nacht vom Freitag zum Samstag, und ihr schlaft tief und fest in eurem unheimlich bequemen Dienstbett .
    Von irgendwoher hört ihr ein Piepsen- dasselbe Geräusch, das schon lange euren schönsten Träumen ein jähes Ende bereitet. Ihr steht auf, geht zum Telefon und ruft die Schwester der Notaufnahme an, die euch bittet, sofort zu kommen.

    In der Notaufnahme sitzt eine verängstigte 23jährige junge Frau, die Euch bittet, sie zu verstecken, weil sie verfolgt wird...

    Wie geht ihr nun vor ? Was fragt ihr die Dame ?

    Ich bitte von vorneherein um Verzeihung, daß es manchmal etwas länger dauern kann, bis ich ein Statement abgebe...

    Und jetzt : traut euch !!!!!!
    "O caminho do justo está cercado por todos os lados pelas iniquidades dos egoístas e pela tirania dos perversos. Bendito é aquele que, em nome da caridade e da boa vontade, pastoreia os fracos pelo vale das trevas, pois ele é verdadeiramente o protetor de seus irmãos e o salvador dos filhos perdidos. E Eu atacarei com grande vingança e raiva furiosa aqueles que tentam envenenar e destruir meus irmãos. E você saberá: meu nome é o Senhor quando minha vingança cair sobre ti!"
    "Ezequiel 25.17"



  3. #3
    unsensibel Avatar von Lava
    Registriert seit
    20.11.2001
    Ort
    There and back again
    Semester:
    FA
    Beiträge
    19.560
    Juhu! Psychiatrie!!!! Mal sehen, ob ich das noch auf die Reihe bekomme.... ganz schön schwierig!

    Also gut, bevor ich mit den Fragen loslege, hätte ich gern ein paar mehr Informationen über die Frau. Wie sieht sie aus? Allgemeinzustand gepflegt oder wirkt sie schon vernachlässigt? Wie wirkt sie so? Also ängstlich, panisch... lässt sie überhaupt mit sich reden?

    Dann wüsste ich gern, ob sie als Patientin bekannt ist und ob sie freiwillig kommt, von jemandem gebracht wurde, überwiesen oder gar zwangseingewiesen wurde...

    Während des Redens achten wir mal darauf, ob sie orientiert ist, wie ihr formaler Gedankengang ist....

    Das mit der Befragung ist ja so eine Sache. Man muss ja versuchen, sich nicht sofort das Vertrauen zu verbauen. Also interessiert mich erstmal, was sie herführt. Sie fühlt sich verfolgt... seit wann denn schon? Inwiefern verfolgt?

    Allgemeine Anamnese: Alter wissen wir ja, was macht sie beruflich? Wo lebt sie? Allein, mit einem Partner, bei ihren Eltern? Hat sie irgendwelche Erkrankungen oder war schon mal im Krankenhaus? Nimmt sie Medikamente?

    Die anderen dürfen gern ergänzen
    Everybody knows, what's in their hearts is right - Bad Religion



  4. #4
    Viva o Lari Larai Avatar von Trojan
    Registriert seit
    16.08.2001
    Beiträge
    1.453
    Hi Janine,

    na, das sind ja ne Menge Fragen auf einmal, die auch alle gestellt werden müssen

    Aaaaaaber....:

    Die Dame ist von alleine gekommen, sie hat ungewaschene Haare, die wirr herabhängen. Ihre Kleidung wurde dem Geruch nach lange nicht mehr gewechselt.
    Sie schaut ängstlich hin und her und kann nicht ruhig auf dem Stuhl sitzen.
    Egal, was Du sie fragst, sie spricht nur einen Satz immer und immer wieder

    "Sie müssen mich vor ihnen verstecken".

    Was machen wir, um an die Patientin überhaupt heranzukommen ? Sie hat Todesangst und ist durch nichts zu beruhigen...
    "O caminho do justo está cercado por todos os lados pelas iniquidades dos egoístas e pela tirania dos perversos. Bendito é aquele que, em nome da caridade e da boa vontade, pastoreia os fracos pelo vale das trevas, pois ele é verdadeiramente o protetor de seus irmãos e o salvador dos filhos perdidos. E Eu atacarei com grande vingança e raiva furiosa aqueles que tentam envenenar e destruir meus irmãos. E você saberá: meu nome é o Senhor quando minha vingança cair sobre ti!"
    "Ezequiel 25.17"



  5. #5
    unsensibel Avatar von Lava
    Registriert seit
    20.11.2001
    Ort
    There and back again
    Semester:
    FA
    Beiträge
    19.560
    Tavor
    Everybody knows, what's in their hearts is right - Bad Religion



Seite 1 von 7 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook