Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 14
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    27.09.2011
    Beiträge
    7
    Hallo,

    ich fürchte, ich stelle jetzt eine einigermaßen hilflose Frage

    Ich studiere Psychologie, brauche im Moment aber für meine BA Arbeit Infos zur Facharztweiterbildung, va für FA Psychiatrie, FA Kinder- und Jugendpsychiatrie und Fa Psychosomatik.

    Ich hab jetzt folgendes rausgefunden. Für die Weiterbildung sind die Landesärztekammern zuständig. Man macht zuerst den Facharzt und kann dann noch spezielle "Fachkunde" dran hängen, zb "Psychoanalyse". Wo finde ich denn genaue Infos zur "Fachkunde" und zur FA Weiterbildung? Wie viele Stunden, wer bezahlt sie, etc?
    Ein ausführliches Curriculum gibt es nicht, oder? Die Weiterbildungsordnung hab ich schon durch....

    Hat sich nach 1997 noch etwas gravierend in der Weiterbildung geändert? Aus dem Jahr hätte ich ein Paper gefunden, der den Weiterbildungsgang beschreibt.

    Ich möchte den Unterschied zur psychologischen Psychotherapeutenausbildung heraus arbeiten.

    Aber ich werd leider nicht richtig fündig

    Danke für eure Hilfe im Voraus!

    Vg
    Julia



    MEDI-LEARN vor Ort! - 25.11. Freiburg, 02.12. Ulm, 03.12. München, 04.12. Würzburg - [Jetzt anmelden - klick hier]
  2. #2
    Registrierter Benutzer Avatar von Fino
    Mitglied seit
    23.03.2003
    Ort
    war Luebeck
    Semester:
    Paediatrie 3. WBJ
    Beiträge
    1.294
    Kontaktier doch die Landesaerztekammern direkt und frag da nach. Ich glaube kaum, dass einer der Assis oder FAs hier den Unterschied zwischen der Psychologenausbildung und der aerztlichen Weiterbildung kennt.
    Nocent docent
    Eifriges Mitglied der "das versus dass Polizei"



    MEDI-LEARN vor Ort! - 25.11. Freiburg, 02.12. Ulm, 03.12. München, 04.12. Würzburg - [Jetzt anmelden - klick hier]
  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    27.09.2011
    Beiträge
    7
    Danke für deine Antwort! Jap, das ist mein Plan für morgen.

    Es geht mir nicht um den "Unterschied kennen". Den kann ich rausarbeiten, wenn ich weiß, wie sich das mit der ärztlichen Weiterbildung verhält. Va die Fachkunde ist mir eben unklar - wie/wann/wo etc.

    Bei den Psychos kenn ich mich aus, das hab ich fertig.

    Vg
    Julia



    MEDI-LEARN vor Ort! - 25.11. Freiburg, 02.12. Ulm, 03.12. München, 04.12. Würzburg - [Jetzt anmelden - klick hier]
  4. #4
    verfressen & bergsüchtig Avatar von Evil
    Mitglied seit
    31.05.2004
    Ort
    Westfalenpott
    Semester:
    vorbei
    Beiträge
    11.663
    Wegen der Fachkunde schau mal in der WBO nach "Zusatzbezeichnungen".
    Viele frühere Fachkunden wurden in Zusatzbezeichnungen umgewandelt, z.B. Rettungsdienst -> Notfallmedizin.
    Der Hauptunterschied ist aber bloß der, daß die Ärztekammern jetzt eine Prüfung verlangen und daran verdienen.
    Weil er da ist!
    George Mallory auf die Frage, warum er den Everest besteigen will



    MEDI-LEARN vor Ort! - 25.11. Freiburg, 02.12. Ulm, 03.12. München, 04.12. Würzburg - [Jetzt anmelden - klick hier]
  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    27.09.2011
    Beiträge
    7
    So, ich hatte grad ein sehr aufschlussreiches Gespräch mit einer sehr netten Dame

    Jezt ist nur noch ein Fragezeichen offen...

    Bekommt ihr die FA Weiterbildung bezahlt? Wenn ja, von wem? Wie viel kostet eine FA Ausbildung für die oben genannten FA ca? Gibt es genügend bezahlte Stellen für die Weiterbildung in den Kliniken?

    Vielen Dank!

    Julia



    MEDI-LEARN vor Ort! - 25.11. Freiburg, 02.12. Ulm, 03.12. München, 04.12. Würzburg - [Jetzt anmelden - klick hier]
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook