teaser bild

Benutzername:

Passwort:

Jetzt registrieren

Passwort futsch!?

;-)

Öffentliches Verfahrensverzeichnis der
MEDI-LEARN.net GbR

MEDI-LEARN

Um den im Rahmen der Erfüllung der Unternehmenszwecke nötigen sorgsamen Umgang mit personenbezogener Daten (Speicherung, Übermittlung, Veränderung und Löschung) gemäß den Anforderungen im Bundesdatenschutzgesetz zu dokumentieren, führen wir an dieser Stelle das öffentliche Verfahrensverzeichnis der MEDI-LEARN.net GbR auf. Das BDSG schreibt im §4g vor, dass der Beauftragte für den Datenschutz jedermann in geeigneter Weise die folgenden Angaben entsprechend §4e verfügbar zu machen hat.

1. Name und Anschrift der verantwortlichen Stelle:

MEDI-LEARN.net GbR Olbrichtweg 11 24145 Kiel Telefon: 0431/780250 

2. Geschäftsführende Gesellschafter (GFG) und Geschäftsführer (GF)

Christian Weier (GFG) Dr. Bringfried Müller (GFG) Jens Plasger (GF) 

3. Beauftragter Leiter der Datenverarbeitung

Herr Christian Weier


4. Zweckbestimmung der Datenerhebung, -verarbeitung oder -nutzung:

Die MEDI-LEARN.net GbR ist ein Unternehmen, das auf seiner Webseite Informations- und Service-Dienstleistungen (Artikelseiten, Datenbankdienste, Diskussionsforum) für junge Mediziner (Bewerber, Studenten, Berufsstarter) der Bereiche Humanmedizin, Veterinärmedizin, Zahnmedizin sowie der Pharmazie bereit hält sowie Werbeplätze für Drittfirmen aus diesen Zielgruppenbereichen anbietet. Um diese Aufgabe zu erfüllen, muss die MEDI-LEARN.net GbR personenbezogene Daten erheben, verarbeiten und nutzen. Die Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung erfolgt daher zur Ausübung der oben angegebenen Zwecke. 


5. Beschreibung der betroffenen Personengruppen und der diesbezüglichen Daten und Datenkategorien:

Aus Gründen der Datensicherheit erhobene Daten der Webseitenbesucher (Internetservice-Provider, Referrer-Seite, besuchte Seiten, Datum, Dauer des Besuches), die nur in anonymisierter Form für statistische  Zwecke ausgewertet werden, sowie Daten der Artikelautoren, Diskussionsteilnehmer in Foren, Newsletter-Empfänger, Gewinnspiel-Teilnehmer, Service-Datenbank-Einträge, und ferner Firmendaten (anfragende Werbekunden, Stellenanbieter in der Jobbörse) und Mitarbeiterdaten sofern diese zur Erfüllung der  unter 4 genannten Zwecke erforderlich sind. 


6. Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen die Daten mitgeteilt werden können:

Zur Erfüllung der unter 4. genannten Zwecke können Daten mitgeteilt werden an: Öffentliche Stellen bei Vorliegen vorrangiger Rechtsvorschriften, externe Auftragnehmer entsprechend §11 BDSG sowie externe Stellen und interne Abteilungen der MEDI-LEARN.net GbR. 


7. Regelfristen für die Löschung der Daten:

Der Gesetzgeber hat vielfältige Aufbewahrungspflichten und -fristen erlassen. Nach Ablauf dieser Fristen können die entsprechenden Daten durch die MEDI-LEARN.net GbR gelöscht werden, wenn sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder für unternehmerische Zwecke erforderlich sind, sowie auf Grund von gesetzlichen Erfordernissen notwendig sind. 


8. Geplante Datenübermittlung an Drittstaaten:

Eine Übermittlung an Drittstaaten ist z. Zt. nicht geplant, ansonsten werden die entsprechenden rechtlichen Voraussetzungen nach dem gültigen Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) in seiner jeweiligen aktuellen Fassung geschaffen, sowie eingehalten. Datenübermittlungen in Drittstaaten ergeben sich prinzipiell nur im Rahmen der Vertragserfüllung, erforderlicher Kommunikation sowie anderer im BDSG ausdrücklich vorgesehener Ausnahmen. Selbstverständlich werden die im Rahmen der Auftragsdatenverarbeitung unter §11, §4b oder §4c Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) gesetzten Vereinbarungen zweckbindend eingehalten. Bindend hierbei ist das jeweilige aktuelle Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) in seiner aktuell gültigen Form, oder anderweitige gültige Rechtsvorschriften. 

Kontakt zum Datenschutzbeauftragten:

Herr Trojan Urban
datenschutz@medi-learn.de 
Kiel, 01. Dezember 2009
MEDI-LEARN.net GbR
Geschäftsführung

 

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN 1996-2017