Benutzername:

Passwort:

Jetzt registrieren

Passwort futsch!?

;-)

Die medizinische Doktorarbeit

Abschnitte und Phasen im Medizinstudium

Redaktion Medi-Learn.net

Kurzer Abriss zum „Was, wann, wo, wie?“
Viele Studenten sind mit Abschluss des Medizinstudiums nicht nur der Berufsbezeichnung nach „Ärztin oder Arzt“, sondern tragen auch kurze Zeit später bereits den akademischen Titel „Dr. med“.
Sie haben während des Medizinstudiums eine medizinische Dissertation angefertigt und die Prüfung zur Dissertation nach Abschluss des Studiums (erst dann kann man die Doktorprüfung absolvieren) bestanden.
Wie darf man sich das Absolvieren einer Doktorarbeit vorstellen, was gibt es für Doktorarbeiten, wann fängt man an?
Die meisten Studenten, die eine Doktorarbeit anfertigen, haben damit zwischen dem 5. und 10. Semester begonnen. Es gibt vereinfacht gesprochen, 2 Typen von Doktorarbeiten: Leichte und schwere bzw. kurze und zeitaufwendige. Oder anders gesprochen: Statistische Doktorarbeiten im Rahmen von rückblickenden klinischen Studien (Bsp.: es werden Patientenakten nach Werten durchsucht, ob Medikament xyz einen Einfluss auf den Blutdruck hatte), von vorausschauenden klinischen Studien (Bsp.: es werden Patienten untersucht, denen man das Medikament xyz gibt und über einen gewissen Zeitraum den Blutdruck kontrolliert und protokolliert) oder aber experimentelle Arbeiten in Forschungslabors (Bsp.: es werden neue Varianten des Medikaments xyz an Versuchstieren hinsichtlich der Änderung des Blutdruckverhaltens untersucht).

Welcher Doktorarbeitstyp passt zu mir?

Wer später einmal beabsichtigt, eine akademische Laufbahn an einer Hochschule zu durchlaufen, also in der Forschung tätig zu sein und sich zu habilitieren, dem kann das Anfertigen einer umfassenden experimentellen Doktorarbeit im Labor angeraten werden.
„Ganz klar: Ich möchte später in der Forschung tätig sein und vielleicht sogar einmal Dozent an der Uni werden. Ausserdem macht mir das Experimentieren im Labor – wenn es auch manches Mal argen Frust gab – einfach Spass. Ich liebe es, mich in Details zu vertiefen“, so Martin K., der eine experimentelle Doktorarbeit über die Dauer von 5 Semestern in einem Grundlagenlabor zur Herzforschung an Zellkulturen durchgeführt hat und später an der Uni bleiben möchte.
Vielleicht ist für diese Zwecke auch eine „einfache“ statistische Doktorarbeit sinnvoll, da sie weniger zeitaufwendig ist und es in der Hausarztpraxis später nicht darauf ankommt, ob man sich während des Studiums in Forschungsarbeiten vertieft hat.
Allen Doktorarbeiten gemeinsam ist allerdings, dass man sich in die Methoden der wissenschaftlichen Recherche und des wissenschaftlichen Arbeitens einfindet und eigenständig die im Rahmen der Untersuchungen erzielten Ergebnisse als Text anfertigt. (Doktorarbeiten sind in ihrer Länge ebenso unterschiedlich wie in den Themen: Es gibt Doktorarbeiten über 15 Seiten DIN-A4 ebenso wie welche über 300 Seiten DIN-A-4.)

Muss man promovieren?

Wer das Studium abschliesst, darf sich Arzt nennen, trägt aber nicht den Titel „Dr. med“.

Gelauscht (Foren)

Das Studium
Heutzutage promovieren von den Studenten rund 50 bis 70 Prozent. Im Rahmen der Bewerbungen spielt die Doktorarbeit eine wichtige Rolle: Wer einen Titel trägt, hat zumindest einen Pluspunkt gegenüber anderen Bewerbern, die keine Doktorarbeit absolviert haben. Dennoch ist die Doktorarbeit nicht zwingend erforderlich, es sei denn, man möchte an einer Uni-Klinik die Laufbahn zum Professor einschlagen.

Gibt es Gründe, die dafür sprechen, nicht zu promovieren?

Nicht alle Studenten promovieren und man mag es dahingestellt sein lassen, ob eine Promotion für jeden empfehlenswert ist. Denn das Anfertigen einer Doktorarbeit kostet Zeit, Energie und Nerven, die einem für die anderen Studienangelegenheiten (Examina, Scheine machen, Famulaturen etc.) fehlt. Die Doktorarbeit sollte nicht über einen unvertretbar langen Zeitraum den absoluten Schwerpunkt des Studiums darstellen.

An dieser Stelle können nicht alle Einzelheiten zum Thema Doktorarbeit besprochen werden. Wir empfehlen Euch für weitergehende Infos, Fragen und die Suche nach einer Doktorarbeitsstelle folgende Links

Doktorarbeitsbereich von Medi-Learn.net für Informationen
zum Doktorarbeitsbereich
MEDI-LEARN bietet im Forum Doktorarbeit Raum für speziellere Fragen und Antworten zu diesem Thema.
zum Forum Doktorarbeit