Benutzername:

Passwort:

Jetzt registrieren

Passwort futsch!?

;-)

Praktikum im Mediterranean Centre for TCM - 3

Praktikumsberichte Malta

Cornelia & Andrea

 

Aufmerksam auf die Möglichkeit, ein TCM/Praktikum mit chinesischen Ärzten am staatlichen TCM-CENTRE in Malta zu absolvieren, wurden wir durch andere Studenten die bereits hier waren. Bei der Ankunft wird man von Herrn Kandler direkt am Flughafen abgeholt und in die Wohnung gebracht. Die Wohnung ist groß, neu und modern, es hat 2 Schlafzimmer wie auch 2 Badezimmer. Die Küche beinhaltet auch alles was man braucht. Ganz gut ist es die Waschmaschine direkt in der Wohnung zu haben, die man bei diesen warmen Temperaturen sehr gut gebrauchen kann.
Die Wohnung ist sehr zentral gelegen. Man ist schnell bei der Busstation und auch Einkaufsmöglichkeiten sind sehr gut. Das Busnetz in Malta ist gut ausgebaut und man kann hier sehr günstig die ganze Insel auskundschaften.

Morgens fahren wir immer nach Floriana ins staatliche Health Center. Dort haben wir im Durchschnitt ca. 16-20 Patienten und je nach Ausbildungsstand, darf man dort sehr viel mithelfen und behandeln (natürlich unter Aufsicht des chinesischen Doktors).
Auf english kann man sich mit den Chinesen unterhalten. Sie sind überaus freundlich und auch sehr hilfsbereit. Geben gerne auf Fragen Auskunft. Was auch gut ist in Malta, man kann mit den Patienten auf english über deren Krankengeschichte sprechen. In China wäre es eher schwierig mit den Patienten Kontakt aufzunehmen. Da die Malteser sehr herzliche und offene Menschen sind, gibt es meist gute Gespräche und sehr nette Kontakte.

Mittags wird man im PKW abgeholt vom Klinikleiter und man fährt nach Kordin/Paola um das Mittagessen einzunehmen und etwas Siesta zu halten. Hier im Center, wo auch die chinesischen Ärzte wohnen, werden Privatpatienten behandelt.
Im übrigen ist das ganze Praktikum sehr individuell und kontaktnah zu den Ärzten gestaltet, da immer nur 2 Praktikanten auf 4 behandelnde Ärzte kommen.

Zwischendurch ein kurzer Schwatz mit der Rezeptionisiten im TCM Centre. Sie ist eine Malteserin, die viele Jahre in der Schweiz gewohnt hat und so auch schweizerdeutsch spricht. Am Mittwoch Nachmittag darf man mit nach Gozo ins staatl. General Hospital, gelegen auf der Nachbarinsel. Anreise mit dem Schiff. Dort warten jeweils auch schon sehr viele Patienten auf eine Behandlung, weil die Möglichkeit für Akupunktur dort nur eben Mittwochss gegeben ist. In St. Julians gibt es viele kleine Restaurants die recht preiswert sind. Auch Internet/Cafes findet man einige.(Alles ist zu Fuß von der Wohnung zu erreichen)
Herr Kandler ist jederzeit via Natel erreichbar. Er antwortet auch prompt auf die Anfragen von uns Studenten und ist sehr hilfsbereit. Am Ende des Aufenthaltes wird man von ihm dann auch wieder an den Flughafen gefahren.
Wir können ein Praktikum in Malta nur empfehlen. Die Insel ist super schön, man fühlt sich wohl, die chinesischen Dr. sind sehr nett und immer hilfsbereit. Man findet sich auf dieser Insel auch sehr schnell zurecht.

Quelle: Mediterranean Centre for Traditional Chinese Medicine Malta (EU) 

unser Tipp

Das SEIRIN® Akupunktur-Special
Gemeinsam mit 3B Scientific, dem renommierten Hersteller anatomischer Modelle und Exklusivimporteur für SEIRIN® Akupunkturnadeln, stehen uns zwei kompetente Partner zur Verfügung, die das Spezial freundlicherweise unterstützen. Auf den Seiten findet ihr Beiträge rund um das Thema Akupunktur.

[zum Akupunkturspecial - klick hier]

 

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN 1996-2017