teaser bild

Benutzername:

Passwort:

Jetzt registrieren

Passwort futsch!?

;-)

MediClin Medizinstipendium

Studenten im Interview

MediClin

Anzeige
Im letzten Teil deines Studiums wirst du dabei fachlich und finanziell unterstützt und sicherst dir noch dazu deine Stelle als Assistenzarzt im Anschluss an dein Studium.

Psychosomatikstipendium: 250 €/Monat im 7.-10. Semester bzw. 500 € pro Monat im PJ
Medizinstipendium: 150 €/Monat im 9./10. Semester bzw. 400 € pro Monat im PJ

Wir haben drei dieser Stipendiaten getroffen, die im Rahmen eines Speeddatings in Interviewform von ihren Erfahrungen berichten.



Jana Hedden • Anästhesie Universität Kiel • 10. Semester
Wie bist du auf das Stipendium-Programm von MediClin aufmerksam geworden?
Ich bin über das Internet auf der Seite von mystipendium.de auf das Stipendium-Programm aufmerksam geworden.

Wie fühlst du dich von der MediClin im Rahmen des Stipendium-Programmes betreut?
Sehr gut fühle ich mich betreut. Bereits der erste Kontakt war sehr positiv. Auch die Organisation und Betreuung vor Ort im Rahmen meiner beiden Famulaturen im MediClin Krankenhaus Plau am See und MediClin Herzzentrum Lahr verliefen reibungslos. Außerdem haben wir auch die Möglichkeit an Fort- und Weiterbildungen der MediClin teilzunehmen.

Welche Erfahrungen hast du im Rahmen deiner Famulaturen gemacht?
Bei meiner ersten Famulatur-Stelle war es spannend die gelernte Theorie dann in der Praxis auch anwenden zu können. Beispielsweise konnte ich hierbei das erste Mal einen eigenen Zugang legen. Außerdem hat es mich beflügelt, die Patienten bei ihrem Genesungsprozess zu begleiten.

Anica Kilper • Orthopädie- und Unfallchirurgie Universität Leipzig • 10. Semester
Was interessiert dich besonders an dem Beruf des Arztes?
Besonders gefallen mir natürlich der Umgang mit den Patienten und die Arbeit im Team. Zudem ist das Bild der Medizin sehr komplex und vielseitig und man kann sich im Anschluss an das Studium in unglaublich viele Richtungen entwickeln.

Was denkst du ist eine der großen Herausforderung in deinem Beruf?
Meines Erachtens ist die größte Herausforderung sich ständig weiterzuentwickeln, neues zu lernen und auch mit Misserfolgen oder sogar Fehlern zurechtzukommen. Ich freue mich sehr auf das Berufsleben.

Daniel Denks • Herzchirurgie Universität Leipzig • 9. Semester
Kannst du unser Stipendium-Programm an deine Kommilitonen weiterempfehlen?
Auf jeden Fall. Ein Kommilitone von mir ist auch über mich auf das Medizinstipendium aufmerksam geworden.

Wie siehst du deine Zukunftschancen als Arzt auf dem deutschen Gesundheitsmarkt?
Ich denke, unsere Chancen sind sehr positiv. Ich mache mir derzeit jedoch wenig Gedanken darüber, da ich im Anschluss an mein Studium meine Assistenzarztzeit im MediClin Herzzentrum Coswig beginne. Somit sind die nächsten Jahre für mich bereits sicher geplant - ein weiterer, großer Vorteil des Stipendium-Programms.



Wie kannst du dich für das Stipendium bewerben?
Wenn diese Interviews dich neugierig gemacht haben auf das Medizinstipendium mit gesicherter Assistenzarztstelle im Anschluss an dein Studium, dann wende dich mit einer kurzen Bewerbung (Anschreiben, Motivationsschreiben, Lebenslauf und Zeugnisse) an:

MediClin GmbH & Co. KG.
Frau Nicole Sebisch
Okenstraße 27
77652 Offenburg
Tel.: 0781-488-209
stipendium@mediclin.de

[Weitere Infos zum Medizinstipendium – klick hier]
 
Weitere wissenswerte Fakten zum Klinikverbund MediClin:
  1. 34 Kliniken (Reha + Akut),
  2. 7 Pflegeeinrichtungen,
  3. 11 Medizinische Versorgungszentren vertreten in 11 Bundesländern,
  4. 8.300 Mitarbeiter,
  5. Gesamtkapazität von 8.000 Betten

 

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN 1996-2017