teaser bild

Benutzername:

Passwort:

Jetzt registrieren

Passwort futsch!?

;-)

Klinikwahrheiten - Bewertung einsehen

LUKAS Krankenhaus BÜNDE - Innere Medizin - Bünde

Nr. der Bewertung:9051-1057 (Hits: 1941)
Autornickname:profschulz (Private Nachricht senden)
Klinik:LUKAS Krankenhaus BÜNDE
Stadt:32257 Bünde
Fachrichtung:Innere Medizin
Tätigkeit:Assistenzarzt
Zeitpunkt:2013
Chefarzt:DRS. WEJDA -WEGE
Bundesland:D-Nordrhein-Westfalen
Note Arbeitsklima:1 - sehr gut
Kommentar Arbeitsklima:Die Innere Abteilung dieser Klinik ist für Assistenten wirklich eine Ausnahme unter den Ausbildungsstätten.
Die sehr kollegialen Chefärzte sind vorbildlich was die Mitarbeiterführung betrifft.
Da auch hier Ärztemangel herrscht und viele Kollegen mit geringen Deutschkenntnissen
das Tagesgeschäft meistern müssen, ist die grosse Geduld der CA und OA einfach toll..
Besonders der leitende CA ist wie ein Vater und eine fachliche sowie menschliche Grösse.
Immer sachlich,immer ruhig und immer freundlich.
Ich kann nur jedem Kollegen,der dort seine Ausbildung machen möchte zum Lukas raten.
Ihr könnt dort viel sehen,überall mitmachen und werdet dazu sehr wertgeschätzt.
Man kann super viel lernen.
Und dann wird man dazu noch sehr korrekt und grosszügig bezahlt.
Das Team der Personalabteilung ist sehr hilfsbereit unf flexibel.

Die Stadt Bünde ist natürlich abends nicht der Knaller.Aber man ist ja zum lernen da und Städte wie Herford und Bielefeld sind nicht weit.
Zusammenfassend kann ich nur jedem (besonders Wiedereinsteigern) dorthin raten.
Ich fand es als Assistenzarzt Klasse.
Note Weiterbildungsangebot:1 - sehr gut
Kommentar Weiterbildungsangebot:Aus meiner Sicht war das Weiterbildungsangebot sehr gut.
Alle Fortbildungen wurden grosszügig unterstüzt.
Note Forschung:2 - gut
Kommentar Forschung:Als Akademisches Lehrkrankenhaus der MHH wird Forschungsarbeit unterstützt,ist aber nicht verpflichtend.
Note Zeit:1 - sehr gut
Kommentar Zeit:Arbeitszeit wird eingehalten.Viele Optionen um Überstunden und Dienste zu machen.ALLES wird grosszügig bezahlt.
Bezahlung:reguläre Bezahlung
Kommentar Bezahlung:sowie grosszügige Vergütung der Überstunden.
Note Karriere:1 - sehr gut
Kommentar Karriere:sehr gut,bei entsprechender Leistung
Note Ausbildung:1 - sehr gut
Kommentar Ausbildung:Ich hatte einen persönlichen Begleiter(FA).Konnte aber jederzeit die OA`s ansprechen.
Note Betreuung:1 - sehr gut
Kommentar Betreuung:Die Chef`s super nett und hilfbereit.
OA`s ebenso.
Gesamtnote:1 - sehr gut
Abschließender Kommentar:Es ist hier sehr angenehm zu arbeiten.Man lernt sehr viel.
Ich kann nur jedem Kollegen-auch mit Migrationshintergrund-raten dorthin zu gehen.
Gut für Wiedereinsteiger.
Eine Perle in Westfalen.


Redaktioneller Tipp


Wie werde ich eigentlich Facharzt für Innere Medizin?

Wie werde ich eigentlich Facharzt für Innere Medizin? Auf dem Weg zum Facharzt für Innere Medizin stellen sich viele Fragen im Hinblick auf die Anforderungen, die sich aus der Weiterbildungsordnung ergeben. Welche Pflichtfächer muss ich belegen? Wie lange dauert die Weiterbildung?

Im Interaktiven Weiterbildungsplaner der Deutschen Ärzte-Versicherung finden sich die Anforderungen auf dem Weg zum Facharzt für Innere Medizin in übersichtlicher Form dargestellt, so dass ihr den Weiterbildungsweg gut durchdacht und mit hinreichender Übersicht bis hin zum großen Ziel der Facharztprüfung durchlaufen könnt.

[klick hier zum Weiterbildungsplaner]

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN 1996-2017