Benutzername:

Passwort:

Jetzt registrieren

Passwort futsch!?

;-)

Klinikwahrheiten - Bewertung einsehen

Bruder-Klaus-Krankenhaus - Chirurgie - Freiburg

Nr. der Bewertung:9051-1120 (Hits: 479)
Autornickname:LouisaH (Private Nachricht senden)
Klinik:Bruder-Klaus-Krankenhaus
Stadt:79183 Freiburg
Fachrichtung:Chirurgie
Tätigkeit:Famulatur
Zeitpunkt:2015
Chefarzt:Prof. Dr. med. W. Schlickewei
Bundesland:D-Baden-Württemberg
Note Arbeitsklima:1 - sehr gut
Kommentar Arbeitsklima:Ich habe noch nie eine so harmonische Athmosphäre in einer Chirurgie erlebt, wie im Burder-Klaus-Krankenhaus bei Freiburg. Auch als Famulant wird man schnell in den Arbeitsablauf integriert und sehr gut betreut.
Note Weiterbildungsangebot:1 - sehr gut
Kommentar Weiterbildungsangebot:Eine CTA war mir zugeteilt, mich in die Chirurgie und den Arbeitsalltag einzuführen. Dank ihr und dem restlichen Team durfte ich schon gleich am ersten Tag am Tisch stehen und schon bald Haken halten, nähen, Kather und VVKs legen sowie Blut abnehmen und Patienten untersuchen. Bei endoskopischen Operationen, durfte ich sogar die Kameraführung übernehmen. Auch in die Anästhesie durfte ich hineinschnuppern und dort beatmen, beim Intubieren helfen und mit den Ärzten den Umgang mit dem Sono üben.
Ingesamt waren wirklich alle Ärzte und auch PflegerInnen um meine Fortschitte bemüht.
Note Forschung:1 - sehr gut
Kommentar Forschung:Wenn ich interessiert gewesen wäre hätte ich durch den nahen Kontakt auch zu "höheren" Ärzten definitiv die Möglichkeit gehabt.
Note Zeit:1 - sehr gut
Kommentar Zeit:Um 8:00 haben die OPs begonnen. Vorher durfte ich wenn ich wollte Blut abnehmen auf Station oder bei der Übergabe mit Röntgenbesprechung dabei sein.
Auch sonst war es sehr locker. Für Mittag essen war immer Zeit. Ich konnte mich in dem Krankenhaus bewegen wie ich wollte. Auch wenn ich mal früher gegangen bin war das kein Problem.
Bezahlung:keine Bezahlung
Kommentar Bezahlung:Ich habe keine Bezahlung erhalten, hatte aber auch keine Ausgaben.
Mittagessen wurde nicht gestellt.
Note Karriere:1 - sehr gut
Kommentar Karriere:Weil das Krankenhaus so klein ist und so wenige Famulanten, PJ-ler vor Ort, lernt man die Ärzte sehr schnell kennen. Auch zu den Oberärzten und zum Chefarzt bekommt man guten Kontakt, sodass man sich ein gutes Netzwerk aufbauen kann.
Note Ausbildung:1 - sehr gut
Kommentar Ausbildung:Sowohl CTA, als auch Assistenzärzte haben mir viel gezeigt und in aller Ruhe praktisch mit mir geübt. Nur dadurch konnte ich so viele Fortschritte machen.
Note Betreuung:1 - sehr gut
Kommentar Betreuung:Ich wurde bestens betreut. Ich konnte mir Freiräume einräumen und immer genau das sehen / machen, wonach mir gerade war, allerdings hatte ich immer jemanden, an den ich mich wenden konnte und der bemüht war, mir etwas neues zu zeigen.
Gesamtnote:1 - sehr gut
Abschließender Kommentar:Jackpot für praktisch veranlagte! Das Krankenhaus ist zwar 17 km von Freiburg entfernt, aber die Reise unbedingt wert. Ich bin unheimlich dankbar für diese wertvolle Zeit dort


Redaktioneller Tipp


Wie werde ich eigentlich Facharzt für Chirurgie?

Wie werde ich eigentlich Facharzt für Chirurgie? Auf dem Weg zum Facharzt für Chirurgie stellen sich viele Fragen im Hinblick auf die Anforderungen, die sich aus der Weiterbildungsordnung ergeben. Welche Pflichtfächer muss ich belegen? Wie lange dauert die Weiterbildung?

Im Interaktiven Weiterbildungsplaner der Deutschen Ärzte-Versicherung finden sich die Anforderungen auf dem Weg zum Facharzt für Chirurgie in übersichtlicher Form dargestellt, so dass ihr den Weiterbildungsweg gut durchdacht und mit hinreichender Übersicht bis hin zum großen Ziel der Facharztprüfung durchlaufen könnt.

[klick hier zum Weiterbildungsplaner]

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN 1996-2017