Asymmetrische Zähne durch frühkindlichen Stress

Zeichen frühkindlichen Stresses war bisher ein geringes Geburtsgewicht, welches maßgeblich die Lebenserwartung und Anfälligkeit des Kindes für Krankheiten beeinflusst. Forschern gelang es nun jedoch nachzuweisen, dass auch ein asymmetrischer Biss ein Hinweis hierfür sein kann.

Insbesondere die ersten 1.000 Tage nach der Geburt bilden die Grundlage für den weiteren Verlauf des Lebens. Ein geringes Geburtsgewicht, bisheriges Kennzeichen für frühkindlichen Stress, kann sich negativ auf Immunsystem und Lebenserwartung auswirken. Für den weiteren Verlauf der 1.000 Tage war bisher kein weiteres Merkmal bekannt, welches auf Stressfaktoren zurückschließen ließ.

Doch jetzt gelang es Forschern im Rahmen einer, im American Journal of Human Biology veröffentlichten, Studie zu zeigen, dass auch ein asymmetrischer Biss ein Zeichen für frühkindlichen Stress sein kann.

Fehlstellungennwurden bisher lediglich von Anthropologen genutzt, um Umweltbelastungen nachzuweisen. Nun wurde jedoch der Nachweis erbracht, dass durchaus Rückschlüsse auf Stress möglich sind. Zudem besteht die einfache Möglichkeit der Diagnostik direkt und innerhalb weniger Sekunden in der Zahnarztpraxis. Denn anders als Über- oder Unterbiss, die genetisch veranlagt sind, werden Verlagerungen nach links und rechts durch Umweltstress verursacht.

Zur Datenerhebung wurden die Daten von 6.654 Jugendlichen im Alter von 12 bis 17 aus den Jahren 1966 bis 1970 ausgewertet. Hierbei zeigte einer von vier Jugendlichen einen asymmetrischen Biss. Zudem wurde ein erhöhtes Diabetes- und Fettleibigkeits-Leiden der Generation im Erwachsenenalter festgestellt.

Weitere Untersuchungen sind nun jedoch notwendig, da belegt werden muss, dass Asymmetrien im Untergesicht ein sicheres Zeichen für chronische Erkrankungen bei lebenden Menschen sind, so wie Schädelasymmetrien bei Leichen bereits in Verbindung mit degenerativen Erkrankungen gebracht werden können.

Falls ihr nähere Infos haben wollt, könnt ihr die Studienergebnisse hier einsehen.

IMG_0386

(Bildquelle)

Einen Kommentar schreiben


WordPress SEO fine-tune by Meta SEO Pack from Poradnik Webmastera