Rappen für bessere Mundhygiene

Sie sind erst zehn Jahre alt und erobern trotzdem bereits mit ihrem ersten Musikvideo das Netz.

Die Rede ist von Max, Niklas, Marlon und Janis. Sie sind Schüler einer vierten Klasse aus Fulda und wollen ihre Mitschüler mithilfe ihres “Zahnputz-Raps” zur besseren Mundhygiene motivieren. Die Idee zum Song stammt von der LAG Jugendzahnpflege Hessen. In Zusammenarbeit mit dem Projekt “Von der Straße ins Studio” -ein deutsches Rap-Projekt für Kinder und Jugendliche, welches gewisse Werte und Denkansätze über den Weg der Musik kombiniert mit der deutschen Sprache vermitteln will- entstand schließlich der besagte Song.

Mittlerweile wird das Musikvideo in allen Grundschulen in ganz Hessen eingesetzt, denn Musikvideo wird in allen Grundschulen Hessens eingesetzt, denn die Veröffentlichung zog eine große mediale Aufmerksamkeit nach sich. Auf der Facebook-Seite von Hit Radio FFH wurde das Video innerhalb von 24h nach Veröffentlichung mehr als 100.000 Mal angeklickt. Auf YouTube zählt das Video bisher mehr als 34.000 Klicks.

Das Video könnt ihr euch hier ansehen.

 

Einen Kommentar schreiben


WordPress SEO fine-tune by Meta SEO Pack from Poradnik Webmastera