Abenteuer Zahnmedizin

Beta-Version des MEDI-LEARN Bereiches für Studienbewerber, Zahnmedizinstudenten und junge Zahnärzte

Anreicherung von Triclosan in Filamenten der Zahnbürste

Das in diversen Zahnpasten enthaltene Triclosan kann sich, so einer US-Studie zur Folge, in den Bürstenfilamenten der Zahnbürsten absetzen. Besonders hohe Konzentrationen konnten in Bürsten mit Nylonfilamenten und weichen Bestandteilen festgestellt werden.

Für die Untersuchungen des Teams um den Umweltchemiker Prof. Baoshan Xing von der University of Massachusetts, ob sich das Triclosan in den Borsten anreichere, wurden mit einem Testaufbau 22 handelsübliche Zahnbürsten und sechs triclosanhaltige Zahnpasten verwendet.

Das Ergebnis ist schockierend. Bei einer dreimonatigen Nutzung mit zwei Putzvorgängen pro Tag, reicherte sich bei jeder dritten Zahnbürste die 7- bis 12,5-fache Dosis, der beim einfachen Zähneputzen aufgenommenen an. Besonders stark betrifft dies Bürsten mit Nylonfilamenten oder weichen Bestandteilen.
Die Forscher warnen nun vor einer unkontrollierbaren Triclosanexposition.
Danach wechselten die Forscher auf die Verwendung einer triclosanfreien Zahnpasta, bei der die Borsten der Zahnbürsten den angereicherten Stoff für bis zu zwei Wochen wieder abgaben.
Ein direktes Gesundheitsrisiko für Verbraucher könne zwar nicht abgeleitet werden, jedoch zeigt der beobactete Effekt deutlich, dass es zu einer nicht steuerbaren Triclosanexposition kommen könnte.

Die Forscher sind der Meinung, dass das Design von Körperpflegeprodukten, welche absorbierende Polymerkomponenten enthalten, kritisch überprüft werden sollten, wenn diese während ihrer Benutzung regelmäßig mit Chemikalien in Berührung kommen. Dies gelte auch für andere Zahnpasta-Inhaltsstoffe wie Butylhydroxytoluol, Salicylsäuremethylester und Anethole, deren Anreicherung in den Weichteilen der Zahnbürste nachgewiesen werden konnte.
Zahnbürsten mit einer solchen chemischen Belastung seien als Bestandteil des Hausmülls eine bisher nicht beachtete Gefahrenquelle für die Umwelt.

Jie Han, Wei Qiu, Elizabeth C. Campbell, Jason C. White, Baoshan Xing: Nylon Bristles and Elastomers Retain Centigram Levels of Triclosan and Other Chemicals from Toothpastes: Accumulation and Uncontrolled Release, in: Environ. Sci. Technol., 2017, 51 (21), pp 12264-12273 DOI: 10.1021/acs.est.7b02839 Publication Date (Web): October 25, 2017

Einen Kommentar schreiben


WordPress SEO fine-tune by Meta SEO Pack from Poradnik Webmastera