Abenteuer Zahnmedizin

Beta-Version des MEDI-LEARN Bereiches für Studienbewerber, Zahnmedizinstudenten und junge Zahnärzte

9 Ausreden, um sich vor dem Zahnarzt zu drücken

Wer geht schon gerne zum Zahnarzt? Doch wie kann man ssich am elegantesten vor dem anstehenden Termin drücken?
Einige Ausreden haben wir hier für euch gesammelt. Die einen sind besser, die anderen schlechter.

1.) „Ich habe mr den Zahn schon selbst gezogen.“
Unter bestimmten Umständen könnte man das Problem in dieser Weise tatsächlich gelöst haben und der Zahnarzt freut sich über die frei gewordene Behandlungszeit. Ist dein Zahnarzt allerdings eher fürsorglich, bestellt er dich zur Wundkontrolle aber wahrscheinlich trotzdem ein. 😉

2.) „Ich habe mir beide Arme gebrochen und kann nicht Zähne putzen.“
Das mag zwar stimmen, aber auch das alleinige telefonieren könnte so schwierig werden. Also am besten jemand anderen anrufen lassen. Am beeindruckendstes wäre wahrscheinlich die Nummer der Notaufnahme.

3.) „Ich bin so müde, ich würde auf dem Stuhl sofort einschlafen.“
Ehrlich gesagt, wäre das für den Zahnarzt nicht die schlechteste Option. So spart man sich immerhin die Anästhesie. 😉

4.) „Ich habe einen Hexenschuss und kann mich nicht auf den Zahnarztstuhl legen.“
Diese Ausrede könnte tatsächlich funktionieren, denn immerhin funktioniert das Behandeln im doch eher Stehen schlecht.

5.) „Ich habe Kreislaufprobleme und wenn Sie den Stuhl hochfahren, wird mir schwindelig.“
Nicht die schlechteste Ausrede. Allerdings sollte man hierfür bereits bei früheren Terminen auf einen schwachen Kreislauf hingewiesen haben. Außerdem hat eine Behandlung damals ja auch funktioniert. 😉

6.) „Ich habe seit kurzem eine Latexallergie.“
Tatsächlich wird das für die meisten Zahnärzte gar kein Problem sein, denn immerhin gibt es für Allergiker auch Latex-freie Handschuhe. 😉

7.) „Ich kann nicht kommen, ich war gestern beim Griechen.“
Das ist natürlich ein zuvorkommender Gedanke. Wozu gibt es allerdings den Mundschutz. Und ganz ehrlich? Der ein oder andere Patient riecht vermutlich auch ohne Knoblauch gegessen zu haben, strenger aus dem Mund.

8.)“Ich habe mir den Kiefer verrenkt und bekomme den Mund kaum auf.“
Ganz ehrlich? Echte „Drückeberger“ nehmen wenigstens den Kieferbruch als Ausrede. Der Anruf sollte wenn möglich  aus  der Notaufnahme kommen, um es realistisch wirken zu lassen. ;-

9.) „Ich kann leider nicht kommen, weil ich Zahnschmerzen habe.“
Wegen des Gags wegen kann man es ja zumindest einmal versuchen. 😀
Allerdings sollte es der Grund sein, weshalb man den Termin wahrnehmen sollte.

 

Ihr seht, die meisten Ausreden funktionieren wahrscheinlich nicht wirklich gut. Also: AUGEN ZU UND DURCH!!

 

Einen Kommentar schreiben


WordPress SEO fine-tune by Meta SEO Pack from Poradnik Webmastera