Abenteuer Zahnmedizin

Beta-Version des MEDI-LEARN Bereiches für Studienbewerber, Zahnmedizinstudenten und junge Zahnärzte

Bruxismus verstärkt Parodontits

Nachweisen konnten dies nun Forscher der Okayama University in Japan. Sie fanden heraus, dass es einen Zusammenhang zwischen unbewusstem Zähneknirschen und bestehenden Parodontalerkrankungen besteht.

Vorrangig untersuchten sie den Zusammenhang zwischen Parodontitis und Aktivität der Kaumuskeln. Die Fragestellung konzentrierte sich darauf, ob reflektorisches Zähneknirschen und Kieferpressen (=Bruxismus) mit der Parodontitis und ihrer Entwicklung assoziiert sind.
Um die Daten für die Studie zu erheben, führten Prof. Shogo Minagi und Dr. Seiya Kate von der Universität Okayama Messungen der Muskelaktivität des M. masseter bei PA-Patienten durch. Dabei konnten sie feststellen, dass durchaus ein Zusammenhang zwischen nicht-funktionellem Knirschen der Zähne und dem Schweregrad der Parodontitis bestehe.

Mithilfe der Studie konnte gezeigt werden, dass bei den Teilnehmern der MPS-Gruppe über einen signifikant längeren Zeitraum hochintensive nicht-funktionale Muskelbewegungen festgestellt werden konnten (gilt sowohl für Wach- und Schlafphasen). Daraus schlussfolgerten die Forscher, dass die “Masseure-Muskelaktivität mit der Schwere der Parodontitis in Verbindung stehen könnte”, betonen aber, dass eine Kausalität – Bruxismus führt zu Parodontitis – nicht aus der Studie abgeleitet werden kann.

Die Forscher weisen allerdings auch darauf hin, dass die Studie durchaus Einschränkungen aufweist: der genaue Zustand der Bezahnung wird nicht erfasst. So werden etwa fehlende Zähne oder die Verwendung herausnehmbaren Zahnersatzes nicht berücksichtigt. Zudem waren die Möglichkeiten des ambulanten Oberflächen-Elektromyografie-Aufbaus begrenzt.

Dabei weisen sie auch auf Einschränkungen ihrer Studie hin: Orale Zustände wie fehlende Zähne oder die Verwendung von herausnehmbaren Teilprothesen wurden nicht berücksichtigt, und die Möglichkeiten des ambulanten Oberflächen-Elektromyografie-Aufbaus waren begrenzt.

Studie: Seiya Kato, Daisuke Ekuni, Shigehisa Kawakami, Acing Habibi Mude, Manabu Morita, Shogo Minagi, Relationship between severity of periodontitis and masseter muscle activity during waking and sleeping hours. Archives of Oral Biology, 2018 Jun ; 90 : 13-18, DOI: 10.1016 / j.archoralbio.2018.02.021.

Einen Kommentar schreiben


WordPress SEO fine-tune by Meta SEO Pack from Poradnik Webmastera